Küche Vegetarische Rezepte

Bärlauch Butter – in nur 5 Minuten mit 3 Zutaten

Bärlauch Butter
Print Friendly, PDF & Email

Der Frühling ist da und somit auch die Zeit hinaus zu gehen in den Wald und Bärlauch zu sammeln. Dieses Wildkraut ist wohl eines der Beliebtesten und Umstrittensten überhaupt. Die einen würden es nie selber pflücken und die anderen würden niemals so viel Geld bezahlen, wie es die Märkte verlangen. Eines aber kann ich euch garantieren: Mit diesem Kraut könnt ihr die leckersten Rezepte zubereiten. Heute geht es darum, wie ihr innerhalb von 5 Minuten eine super leckere Bärlauch Butter selber macht.

Zum Thema Bärlauch sammeln habe ich euch beim Rezept für die Bärlauch Pizza schon Tipps gegeben.

Bärlauch Butter – mit frischem oder getrocknetem Bärlauch?

Natürlich bekommt man Bärlauch nur zwischen März und Anfang Mai frisch – wenn man sich beschränkt auf regionale Vorkommen. In dieser Zeit würde ich den getrockneten Bärlauch gar nicht erst anfassen.

Klingt zu hart? Der Geschmack von frischem Bärlauch ist so absolut genial, dass getrocknete Kräuter einfach nicht herankommen können! Allerdings kann ich euch versichern, dass ihr den Unterschied bei einer heftigen Erkältung nicht schmecken werdet! Ihr könnt euch sicherlich denken, woher ich das weiß. Jaja… Mit dem Beginn des Frühlings hat es uns nun mal alle erwischt.

Bärlauch aufbewahren und haltbar machen

Wir wollen uns aber nicht den Bärlauch nehmen lassen, wenn der Monat April vorbei ist, richtig? Daher kann man ihn natürlich auch haltbar machen. Meine liebste Methode, die fast schon Familientradition hat, ist Folgende:

Bärlauch mit Salz und Öl in Portionen einfrieren

Man nehme einen Mixer, vielleicht einen (Nicht) Thermomix und fülle ihn komplett mit Bärlauch Blättern. Dazu kommen 50 ml Sonnenblumenöl und 1 Esslöffel Ursalz*. Diese Mischung schreddert ihr ganz klein. Dabei die Blätter immer wieder nach unten schieben und weiter mixen auf hoher Stufe. Ihr friert den Bärlauch in Portionen ein mit Hilfe einer Eiswürfelform. Dann gebt ihr die Bärlauch Würfel in eine Tupperdose und könnt sie einzeln wunderbar einfach entnehmen.

Bärlauch mit Salz in Öl einlegen

Alternativ mixt ihr Bärlauch, Öl und Salz, wie oben beschrieben. Dann nimmt ihr ein sauberes Schraubglas, füllt den Bärlauch ein und lasst ca. 2 cm zum Rand oben. Füllt nun in das Glas Sonnenblumenöl, damit die Paste bedeckt ist. Diese Ölschicht wird verhindern, dass euer Bärlauch schimmelt. Aufbewahren könnt ihr das Glas so, wie normale Marmeladen auch: Dunkel und kühl. Bei mir hat sich selbst das geöffnete Glas im Kühlschrank 9 Monate gehalten. Danach war es leer.

Bärlauch Butter zubereiten in nur 5 Minuten

Für den Fall, dass ihr eure Butter aus Sahne selber rührt, lest bitte hier nach, wie man Butter selber macht.

Diese Bärlauch Butter ist so einfach, dass ihr sie auf jeden Fall innerhalb von 5 Minuten zubereiten könnt. Ich werde euch 3 Methoden vorstellen: Thermomix, Zauberstab und ohne Mixer.

Zutaten für die Bärlauch Butter

  • 150 g Butter
  • 1 Handvoll Bärlauch Blätter
  • 1 Teelöffel Ursalz*

Ganz wichtig: Wenn ihr normales Jodsalz verwendet, dann unbedingt weniger hineingeben und testen!

Bärlauch Butter mit dem Thermomix

Der (Nicht) Thermomix ist wirklich ein praktisches Gerät: Mit ihm könnt ihr die Bärlauch Butter in 5 Minuten (oder weniger) zubereiten.

  • Bärlauch Blätter in den Mixbehälter geben und 15 Sekunden lang auf Stufe 6 zerkleinern.
  • Blätter nach unten schieben.
  • Butter in einem Stück und Salz hinzugeben.
  • 30 Sekunden lang auf Stufe 5 mixen.

FERTIG!

Bärlauch Butter mit dem Zauberstab mixen

Wenn ihr mit dem Pürierstab arbeitet, sollte die Butter nicht zu hart sein.

Ihr braucht eine größere Schüssel. Gebt die Bärlauch Blätter, Butter in Stücken und das Salz hinein und püriert drauf los. In nur wenigen Minuten sollte eure Bärlauch Butter fertig sein.

Bärlauch Butter ohne Mixer

Falls ihr weder Mixer, noch Pürierstab habt, ist es etwas aufwändiger die Bärlauch Butter herzustellen, aber nicht unmöglich.

Die Butter sollte vorher eine Weile lang im Raum stehen und Zimmertemperatur haben. Bärlauch Blätter so klein, wie nur möglich schneiden. Zusammen mit dem Salz und der Butter in eine Schüssel geben und mit einer großen Gabel gut vermischen. Diese Butter sollte noch ein wenig ziehen dürfen vor dem Servieren, damit sich der Bärlauch Geschmack gut entfalten kann.

Wie ihr seht, ist diese wundervoll leckere Bärlauch Butter mit wenigen Zutaten innerhalb von 5 Minuten fertig, egal, auf welche Art und Weise ihr sie zubereitet.

Wenn ihr noch weitere Inspirationen sucht für einen Bärlauch Brot Aufstrich: Ich habe bei der Rezeptewelt von Thermomix einen Bärlauch Feta Aufstrich gefunden.

Diese Rezepte lassen sich auch mit einem Nicht-Thermomix sehr einfach nachmachen. Viel Spaß und guten Appetit!

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

Bärlauch Butter
Bärlauch Butter

*Der Beitrag enthält Links und Werbung.

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr!
Backlinks von euch sind FOLLOW, Spam wird gelöscht!
Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

6 Kommentare

Kommentieren
Für den Kommentar werden Ihre Daten die Sie hier eingeben und Ihre IP-Adresse gespeichert und verarbeitet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.