Meine Blogziele bis zum 31.12.2018

Print Friendly, PDF & Email

Anfang Dezember 2017 habe ich mir Gedanken darüber gemacht, was ich im zweiten Kalenderjahr meines Blogs erreichen möchte. 3 Monate später kontrolliere und erweitere ich die Ziele:

  • Bereits erreichte Ziele
  • Verschobene Ziele für 2018
  • Weitere Ziele für 2018 oder gar 2019

Ich möchte darüber schreiben und euch teilhaben lassen. Denn Ziele zu formulieren sind einfach. Noch viel einfacher ist es diese Ziele auf das nächste Jahr zu verschieben – genau wie die Vorsätze am Anfang des Jahres. Daher ist dies eine ganz gute Möglichkeit für mich zu sehen, was ich verschoben, vergessen oder gar erfüllt habe.

Meine Ziele für Haus und Beet bis zum 31.12.2018

  • Linkparty: Thema: Gemüse- und Obstanbau → zu früh?
  • Aussaatkalender 2018 anwenden
  • Weiterhin Brot des Monats
  • wöchentlich 1 Beitrag → 52 Beiträge im Jahr 2018
  • monatlich 2 E-Books verlosen
  • monatlich 2 Ebooks verkaufen
  • Aussaatkalender 2019 mit Sponsor
  • Blog Guest Posts von mir an andere
  • Blog soll sich selber finanzieren
  • Mehr Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit
  • 5 bezahlte Artikel schreiben – Nicht zwingend Testprodukte
  • Einen veralteten Blog kaufen
  • SEO weiter recherchieren
  • Backlinks selber kreieren
  • Von mindestens einem anderen Blogger zitiert und verlinkt werden
  • Fuß fassen in der Blogger Community
  • mindestens 5 Artikel auf Seite 1 von Google Suchergebnissen

Bereits erreichte Ziele

  • Der Blog ist für dieses Jahr ohne Verluste durch Ausgaben finanziert
  • wöchentlich 1 Beitrag → Alleine im Februar erscheinen 28 Beiträge auf dem Blog
  • 1 bezahlter Artikel ist schon erschienen
  • Brot des Monats Januar und Februar sind erschienen
  • 5 verkaufte E-Books
  • Es gibt viele nachhaltige Themen, über die ich schon schreibe
  • Ich habe ein paar sehr sympathische Blogger-Gruppen gefunden, die auch meinen Blog sehr prägen

Verschobene Ziele für 2018

  • Linkparty: Thema: Gemüse- und Obstanbau → Mein Blog ist noch zu unbekannt, um eine eigene Linkparty zu veranstalten.
  • Verlosung der E-Books: Zuerst möchte ich die Ausgaben für das E-Book finanziert haben

 

Weitere Ziele für 2018 oder gar 2019

Ziele für 2019:

  • 100 Aufrufe pro Tag
  • Einnahmen über den Blog generieren

Ziele für 2020:

  • 100 Besucher pro Tag
  • Einnahmen über den Blog generieren
  • Zu den Top 100 Blogs gehören

 

Liebe Blogger,

Welche Ziele verfolgt ihr für das Jahr 2018?

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

Blogziele setzen

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza! Über Kommentare freue ich mich sehr! Backlinks von euch sind FOLLOW, Spam wird gelöscht! Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.
8 comments
  1. Ein interessanter Artikel! Einen Blog bekannt zu machen und die Aufrufe zu steigern, ist wirklich nicht einfach. Ich teile daran auch noch…
    LG Kathrin

    1. Liebe Kathrin,
      So ist es! Aber man kann sich gegenseitig unterstützen! 🙂
      Viele Grüße, Izabella

  2. Hallo Izabella,

    dann wünsche ich dir schon mal viel Erfolg! 🙂

    Was ich in den letzten Jahren gelernt habe: solche Ziele zu formulieren ist wichtig, damit man weiß, wo die Reise hingehen soll. Fast noch wichtiger ist aber, eine entsprechende Strategie auszuarbeiten. Davon, dass du dir x Besucher am Tag vornimmst, kommt noch niemand.

    Wie definierst du denn die „Top 100 Blogs“? Ich glaube, da gibt es gar kein „offizielles“ Ranking, nur verschiedene Anbieter, die von den bei sich angemeldeten Blogs so eine Liste erstellen, die aber halt nur begrenzt aussagekräftig ist. Bei der Vielzahl an Blogs da draußen finde ich es auch schwierig, da gegen Blogs aus völlig anderen Bereichen konkurrieren zu wollen… Fashionblogs ziehen in der Regel mehr Leser an als ein Gartenblog, einfach weil es mehr Nutzer interessiert. Sad but true. 😉

    Auf deine Linkparty bin ich schon sehr gespannt!

    Liebe Grüße
    Anne

    1. Liebe Anne,
      Ich weiß, dass Garten nicht Interesse Nummer 1 ist, vor allem nicht für Personen zwischen 15 und 25. Fashion ist aber so gaaaaaanz und gar nicht meins 😉 Auch wenn die % bei Affiliate Links zu Fashion höher sind!
      Ja, ich will nicht nur Besucher haben, ich mach auch etwas dafür 🙂 Deshalb gibt es bei mir in der Regel „nur“ einen Artikel pro Woche. Den Rest der Zeit verbringe ich mit SEO.
      Was sind die Top 100 Blogs? Gute Frage. Ich orientier mich dabei an Bloggerei.de. Die bieten schon echt ein gutes Bild. Registriert sind knapp 8000 Blogs. Wenn ich bei denen unter die Top 100 komme, dann ist das für mich schon echt der Hammer!
      Viele Grüße, Izabella

  3. Liebe Izabella,
    ich komme über Instagram zu dir und dein Blog gefällt mir sehr gut! Bloggen ist wirklich viel Arbeit und ich finde es ebenfalls sehr schwer, den Blog bekannter zu machen und Leser zu gewinnen. Ich wünsche dir viel Erfolg für die Umsetzung deiner Ziele!
    Bei deiner Linkparty wäre ich dabei 🙂
    Was mir auf deiner Seite fehlt: Gibt es die Möglichkeit dir zu folgen, z.B. per Mail? Oder habe ich den Button übersehen?
    Liebe Grüße,
    Carina

    1. Liebe Carina,
      Vielen Dank für deinen schönen Kommentar!
      Du kannst unter dem Kommentarfeld anklicken, dass du Benachrichtigung bei neuen Artikeln haben möchtest: „Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.“
      Einen Newsletter habe ich nicht 🙂
      Viele Grüße, Izabella

  4. Hallo Izabella, interessiert wieviel Gedanken Du Dir über Deinen Blog machst und ich hoffe Du erreichst Deine Ziele 2018! Einen Backlink hast Du übrigens schon hier: https://diehackbauern.wordpress.com/2018/03/27/rueckschlaege-und-neue-wege/
    Ich wollte Dir bei WordPress folgen, aber obwohl ich auf Follow stehe, zeigt der WordPress Readet Deine neuen Beiträge nicht an. Bei allen anderen Blogs klappt das aber. Kannst Du mal schauen, woran das liegt? VG Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.