Garten Haus

Fashion-Basics für erfolgreiches Gärtnern

Fashion-Basics für erfolgreiches Gärtnern
Print Friendly, PDF & Email

Gartenoutfit Essentials

Welche Kleidungsstücke sollten dir beim erfolgreichen Gärtnern auf gar keinen Fall fehlen? Welche Klamotten verschaffen dir einen wunderschönen Garten? Welche Fashion-Trends regen dein Gemüse an schneller zu wachsen?

Zielgruppe des Beitrages Fashion-Basics für erfolgreiches Gärtnern

Wenn ich dich hierher gelockt habe, weil du das Thema Fashion liebst, freut mich das sehr! Solltest du ein wiederkehrender Leser sein, weißt du, dass die Einführung mit einem Zwinkern versehen ist.
Tatsächlich habe ich kein besonders großes Interesse an Fashion Trends und schon gar nicht daran sie zu befolgen. BEVOR du jetzt wegklickst: Ich meine diesen Artikel wirklich ernst, denn es gibt bestimmte Basics, die bei der erfolgreichen Gartenarbeit nicht fehlen sollten! Alleine aus Gründen des Schutzes sehe ich einen Bikini nicht als perfektes Garten-Outfit an.
Gleichzeitig verweise ich auf einen meiner Lieblings-Sprüche: Nur, weil du dir eine knallige, hautenge Leggins anziehst, wirst du auch nicht schneller laufen können.

Grundausstattung für das erfolgreiche Gärtnern

Zu jeder Jahreszeit sind folgende Grundelemente essentiell

  • Garten-Handschuhe: Passen sie perfekt auf eure Hände, stören sie auch nicht. Natürlich sind Handschuhe super gegen Verschmutzung; Allerdings helfen sie vor allem gegen Verletzungen aller Art. Finger und Hände sind sehr empfindlich gegen kleine Verletzungen und schmerzen tagelang.
  • Hose mit großen Hosentaschen: Ja, sie sind nicht schick. Aber unglaublich praktisch: In die Hosentaschen passen die Gartenhandschuhe, scharfe Schere, Schnur und auch Taschentücher. Alternativ leistet die ausgeleierte Jeans deines Liebsten gute Dienste.
  • Shirts, am besten langärmlig: Im heißen Hochsommer sind diese natürlich nicht zwingend kühlend. Aber sie schützen zum einen vor den gefährlichen Sonnenstrahlen. Zum anderen werdet ihr mir für den Tipp dankbar sein, wenn euch Mücken, Bremsen und Co. nicht zerstechen.
  • Geschlossene, bequeme Schuhe: Ich nehme hierfür immer meine ausrangierten, kaputt gelaufenen Turnschuhe. Sandalen oder einfache Clogs sind nicht praktisch. Geschlossene Schuhe schützen deine Füße, wenn eine Schaufel auf deinen Fuß fallen sollte. Außerdem bleiben deine Füße ETWAS sauberer.

Zusätzliche Garten-Accessoires in der warmen Jahreszeit

  • Der berühmte Strohhut: Er ist groß, schützt euren Nacken und Schultern vor Sonnenbrand und auch euer Gesicht verglüht nicht im Sonnenschein. Außerdem schützt der Sonnenhut vor einem Hitzeschlag.
  • Sonnencreme: Das unsichtbare Accessoire bringt deine Haut zum Glänzen – und schützt sie auch für die Zukunft. Lasst die Sonnencreme nicht weg! PUNKT!

Was MUSST du in deinem Garten tragen für das erfolgreiche Gärtnern?

Um jetzt nicht als einschränkende, sexistische, altbackene Ökotussi abgestempelt zu werden: Befolge meine Tipps, wenn du möchtest. Aber wenn es sich um deinen Garten handelt, in den nicht jeder einfach einmarschieren darf, gilt: Trage das, worin du dich wohlfühlst!
Wenn du der freien Religion der „Keine Kleidung nach zwölf“-Bewegung angehörst, darf sich das natürlich auch auf dein Gartenoutfit beziehen. Zumindest wüsste ich nicht, dass wir Einschränkungen in unserem eigenen Garten haben?

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

erfolgreiches gärtnern

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr!
Backlinks von euch sind FOLLOW, Spam wird gelöscht!
Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

1 Kommentar

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Ich persönlich ziehe bei der Gartenarbeit – solange die Temperaturen es erlauben – diese allgegenwärtigen Kunststoff-Schlappen mit den vielen Löchern an! 😉
    Ja, die Füße bleiben bei Leibe nicht sauber aber alles, was an Sand, Wasser oder anderem herein gerät (und das ist bei mir auch bei geschlossenen Schuhen immer eine Menge) rieselt auch genau so leicht wieder raus! 😀
    Und am Ende des Arbeitstages können sie einfach mit unter die Dusche gehen!!