Garten Haus Küche Nachhaltigkeit Vegetarische Rezepte

Picknick – Ideen für einen gelingsicheren Ausflug

Picknick
Print Friendly, PDF & Email

Die Sonne scheint, es ist warm und eigentlich wollen wir doch (fast) alle das Gleiche: Hinaus ins Grüne, ausgerüstet mit ein paar Snacks und dann uns mit Freunden und Familie treffen für ein schönes Picknick. Lass dich hier inspirieren, wie du ein entspanntes Picknick organisierst, an was du denken solltest und welches Essen Outdoor immer gut ankommt.

Hier gelangst du direkt zu den Abschnitten:

Picknick Ideen – An diesen Orten ist picknicken besonders schön

Picknick Zubehör – Brauchst du wirklich eine ganze Ausrüstung?

Picknick Geschirr Set – Bitte vermeidet Müll!

Picknick Liste – Eine Checkliste für ein schönes Picknick

Picknick Essen – Der Transport schränkt die Möglichkeiten ein

Picknick Snacks – 3 schnelle Rezepte zum Mitnehmen

Picknick Ideen – An diesen Orten ist picknicken besonders schön

Wenn ich an ein Picknick denke, hat es viel mit Spontanität und Nähe zu tun: Denn wer würde schon mehrere Stunden durch die Gegend fahren, um auf dem Boden zu essen? Überhaupt verbinde ich Picknick mit einer romantischen Art und Weise, um einfach mal überhaupt kein Geld auszugeben. Wenn ihr also dabei seid eine Kaufdiät zu machen oder gerade sparen wollt, sind diese Picknick Ideen ideal für dich.

Picknick Ideen – Geht in den Park

Jede Stadt hat wunderschöne Parks, die man sowohl als Bewohner, als auch als Tourist jeder Zeit betreten darf. In München ist natürlich der Englische Garten prädestiniert als Picknick Ziel. Im Endeffekt reicht auch schon eine grüne Fläche, die ein wenig abgeschirmt ist. Hauptsache, ihr habt genug Platz und die Kinder – solltet ihr welche mitnehmen – können sich austoben.

Eine Liste mit Orten als Picknick Ideen:

  • Ein Stück vom Glück stellt euch meinen liebsten Münchner Park vor, den Westpark.
  • Bei Mini Globetrotter findet ihr eine Liste mit 100 kostenlosen Attraktionen in Berlin.
  • Von vuvivi bekommt ihr eine Führung durch Hamburgs Stadtpark.
  • Ronny Rakete stellt die Parks in Dortmund vor.
  • PaulCamper zeigt 9 außergewöhnliche Orte in Deutschland, an denen ich definitiv picknicken würde.

Picknick am Wegesrand oder lieber im Wald?

Geht es nach mir und meinen Vorlieben, bevorzuge ich natürlich ein schönes Picknick im Wald. Die Stille und – ich nenne es – Magie dieses Ortes sind einfach ein Teil von mir. Auf einer Lichtung lässt sich eine Picknickdecke wunderschön ausbreiten und der Picknick Rucksack leeren.

Picknick am Wegesrand ist so eine Sache: Auf welchem Weg befindet ihr euch? Handelt es sich um eine viel befahrene Straße? Oder um einen Wanderweg? Letzteres ist natürlich entspannter. Diese Sorte Picknick gibt es bei uns, wenn wir unterwegs sind und die Kinder der kleine Hunger überkommt: Am Wegrand suchen wir ein schönes Plätzchen, vielleicht einen Baumstamm, und lassen uns unsere Brotzeit schmecken.

Picknick am See

Das Picknick am See ist definitiv eines der romantischsten Orte für Verliebte. Aber auch Familien mit Kindern werden sich nicht langweilen. Sobald die Truppe satt ist, kann man am See gemütlich toben, laufen und Tiere beobachten. Befindet ihr euch bei einem Badesee, spricht nichts gegen eine kleine Abkühlung an heißen Tagen.

Sollte ich hier eine Warnung aussprechen? Na, ich mache das jetzt mal – obwohl ich hiermit erkläre, dass ich keinerlei Verantwortung für etwaige Unfälle übernehme, ganz egal, welchen Picknickort ihr euch aussucht!

Vorsicht also davor, dass ihr einfach einen Kopfsprung ins Kalte Wasser macht: Ihr wisst nicht, wie tief der See ist und ihr könnt euch verletzen. Außerdem kann der plötzliche Kälteschock zu einem Herzversagen führen. Lasst eure Kinder NIEMALS unbeaufsichtigt in die Nähe von Wasser.

Ende der Belehrung!

Picknick Zubehör – Brauchst du wirklich eine ganze Ausrüstung?

Für diejenigen, die im Shopping Wahn sind, sich inspiriert fühlen und von Marie Kondos Ausmisten und Entrümpeln noch nicht angesteckt wurden, ist dieser Abschnitt nicht geeignet. Ich bin nämlich der festen Überzeugung, dass ihr das komplette Picknick Zubehör daheim habt. Um also ein schönes Picknick zu realisieren, braucht ihr nicht extra Unmengen an Geld in die Vorbereitungen des Ausfluges stecken.

Die Picknickdecke – Ihr habt 2 Möglichkeiten

  • Nimmt eine ältere Decke mit, die ihr normalerweise im Auto oder Keller versteckt. Sie ist geschmückt mit Flecken und wird euch im feuchten Gras trocken halten.

Und die zweite Möglichkeit habe ich direkt von meinem Sohn geklaut. Der war im Kindergarten schon öfter auf einem Ausflug.

  • Packt eine Regenjacke ein. Ihr wisst zum einen nicht, ob sich das Wetter verschlechtert. Zum anderen habt ihr ein wasserdichtes Material, um euch darauf zu setzen.

Versteht mich nicht falsch: Ihr könnt natürlich das perfekte, klinisch saubere, creme-farbene Picknick veranstalten, das man in den schönen Magazinen sieht. Oder aber ihr habt Kinder, so wie ich. Dann ist und bleibt nichts zart rosé, ganz besonders nicht euer Outfit. Stattdessen verwendet ihr Karomuster, damit der rote Traubensaft Fleck nicht auffällt.

Der Picknickkorb – Hübsch ist nicht gleich praktisch

Als „Lifestyleblogger“ – oh ja, so werde ich oft genannt – müsste ich euch jetzt einen wunderschönen Flechtkorb nach dem anderen präsentieren. Stattdessen besitze ich nur eine – genau EINE – Isoliertasche*. Mit dieser kaufe ich regelmäßig ein und kann Unmengen an Essen hineinzaubern. Die Maße sind 30, 40 und 20 cm.

Diese Picknicktasche haben der Göttergatte und ich gekauft, als das Thema Nachwuchs noch vollkommen undenkbar war. Ich schätze also, dass sie jetzt ungefähr 8 Jahre auf dem Buckel hat. Trotz Dauereinsatz hält sie sich sehr gut.

Picknick Geschirr Set – Bitte vermeidet Müll!

Ein Glück, dass das Thema Müllvermeiden, plastikfrei und Zero Waste gerade von vielen Menschen Groß geschrieben wird. Auch beim Picknick ist mir das sehr wichtig. Selbst, wenn man auf Einwegplastik verzichtet: Pappteller oder Einweg Geschirr aus Bambus finde ich jetzt nicht besonders nachhaltig – zumal wir ja in der Natur essen wollen.

Mittlerweile sind auch die Hersteller auf den Bambus-Hype aufgesprungen. Jessica von V Change Makers hat in ihrem ausführlichen Beitrag erklärt, warum Bambus sehr nachhaltig ist. Jeder, der ihn in seinen Garten pflanzt weiß, dass er sich wie Unkraut ausbreitet und nie wieder verschwindet.

Daher kommt für mich Geschirr aus Bambus auf jeden Fall in Frage, wenn es um ein Picknick Geschirr Set geht:

  • Bambus Geschirr ist leicht und somit einfach zu transportieren
  • Es ist spülmaschinenfest, robust und lange haltbar
  • Wenn gute Qualität, dann sind keine Schadstoffe enthalten

Über Kompostierbarkeit vom Bambusgeschirr kann und möchte ich keine Angaben machen. Fakt ist, dass selbst kompostierbare Bio-Mülltüten „nur“ zu 90% kompostierbar sind. Das sind immerhin 90% mehr, als Plastiktüten!

Dieses Geschirr könnt ihr nach dem Picknick getrost in eine Stofftüte geben und zu Hause abspülen – und die Tüte natürlich auch säubern!

Picknick Liste – Eine Checkliste für ein schönes Picknick

Für ein schönes Picknick solltet ihr folgende Utensilien einpacken:

  • Picknickkorb für das Essen
  • Rucksack für Geschirr und Decken/Jacken
  • Picknickdecke oder Regenjacken
  • Geschirr und Besteck
  • 2-3 Stoffbeutel für das dreckige Geschirr und eventuell Müll
  • Stofftücher, Stoffservietten, waschbare Küchentücher – pro Kopf 2 Stück (mindestens)
  • Messer und Schneidebrett – die braucht man immer!
  • Getränke: Alle süßlichen Getränke locken Wespen an!
  • Evtl. Isolierflasche mit eiskaltem Getränk
  • Sonnencreme, Hut
  • Und natürlich: ESSEN!

Picknick Essen – Der Transport schränkt die Möglichkeiten ein

Kommen wir zum wichtigsten Teil des Picknicks: Das Essen! Denn schließlich ist das unser Ausflugsziel, nicht wahr? Und genau diese Tatsache schränkt schon ein in den Möglichkeiten.

Einfach zu transportieren und somit perfektes Picknick Essen

  • Belegte Sandwiches
  • Hart gekochte, gepellte Eier
  • Kartoffel- und Nudelsalat in Schüsseln mit Deckel
  • Kuchen
  • Muffins
  • Aufstriche und Dips
  • Frisch gewaschener Salat in ein feuchtes Küchentuch gewickelt
  • Eingekochte Vorräte
  • Ost und Gemüse ganz oder aufgeschnitten
  • Wasser, Säfte, Bier, Wein, Sekt – tobt euch aus!

Schwer zu transportieren und wenig geeignetes Picknick Essen

  • Eis
  • Suppen
  • Torten
  • Sahne – immer eine schlechte Idee, wenn es warm ist
  • Marmeladen und Honig – kleben und locken Wespen an

Picknick Snacks – 3 schnelle Rezepte zum Mitnehmen

Mini Pizza – vegetarisch für das Picknick

Dank des wenigen vegetarischen Belags könnt ihr diese Mini Margherita Pizzen einfach in einer Dose mit Deckel transportieren. Bis auf eine Backmatte* braucht ihr keine besonderen Utensilien.

Zutaten für den Pizzateig

  • 200 g Dinkelmehl Vollkorn
  • 100 g Quark oder Kefir
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Ursalz*
  • ½ Esslöffel Backpulver

Zutaten für den Belag

  • Tomatensauce
  • 1 Teelöffel Ursalz*
  • Ca. 100 g Käse zum Belegen

Zubereitung der Mini Pizza

  1. Verrühre das Mehl, Backpulver und Ursalz.
  2. Mische den Quark und das Ei dazu und verknete den Teig gut.
  3. Rolle den Teig dünn aus und steche mit einem Glas Kreise aus.
  4. Verrühre die Tomatensauce mit dem Salz.
  5. Bestreiche die Mini Pizzen mit der Tomatensauce.
  6. Darauf kommt der Käse.
  7. 20 Minuten bei 170° C auf einer Backmatte* backen.

Brotchips aus altem Brot – ein schnelles Picknick Rezept

Brotchips aus altem Brot machen ist wirklich sehr einfach. Wem passiert es nicht einmal, dass das Brot zu Hause zu hart wird? Also uns schon! Und Brotchips sind leckere Knabbereien für ein gelungenes Picknick.

Zutaten für die Brotchips

  • Altes Brot oder Brötchen
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 2 Teelöffel Kräuter eurer Wahl
  • 1 Teelöffel Ursalz*

Zubereitung der Brotchips

  1. Schneide das alte Brot in dünne Scheiben – je dünner, desto leichter kann man sie später kauen.
  2. Vermische das Öl mit den Kräutern und dem Ursalz*
  3. Verteile die Brotscheiben auf einer Backmatte* und bestreiche sie mit dem Kräuteröl.
  4. 10 Minuten bei 150° C backen.
  5. Alle Brotscheiben wenden, damit sie von beiden Seiten knusprig gebacken werden.
  6. Nochmal 10 Minuten bei 150° C backen.

Und schon seid ihr fertig!

Flacher Schoko-Bananen Kuchen

Zutaten für den Schoko-Bananen Kuchen:

  • 200 g Dinkelmehl Vollkorn
  • 100 ml Milch
  • 2 (sehr) reife Bananen
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Eier
  • ½ Esslöffel Backpulver
  • Schokostückchen
  • 1 Esslöffel vom Backtrennmittel: 50 g Kokosöl, 50 g Sonnenblumenöl, 50 g Mehl

Zubereitung der Schoko-Bananen Schnitten:

  1. Zerdrücke die Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel.
  2. Gib das Mehl mit dem Backpulver hinzu.
  3. Zerkleinere die Schokolade in kleine Stücke.
  4. Erwärm die Milch und rühr den Honig hinein.
  5. Vermische in der Schüssel alle Zutaten miteinander.
  6. Bestreiche eine Auflaufform mit dem Backtrennmittel.
  7. Gib die Kuchenmasse in diese Auflaufform.
  8. 30 Minuten bei 180° C backen und Stäbchenprobe machen: Bleibt Teig kleben, dann nochmal 10 Minuten backen.
  9. Lass den Kuchen auskühlen und schneide ihn in Rechtecke. So kannst du die Schnitten gut schichten.

Ich hoffe ich konnte euch genügend Picknick Ideen mit auf den Weg geben!

Foodblogparty Leckeres für jeden Tag

Dieser Post ist Teil der Blogger Aktion Leckeres für jeden Tag. Wie ihr schon erraten habt, geht es heute um das Thema Picknick.

Außer mir haben teilgenommen mit weiteren Food Inspirationen:

Britta: Backmaedchen 1967 Himbeer-Kokosküchlein im Glas
Caroline: Linal’s Backhimmel Käsekuchen To Go
Ina: Applethree Gnocchi Rezept fürs Picknick – Gnocchi Salat
Tanja: Liebe&Kochen Erdbeer-Mandel-Tarte
Tina: Küchenmomente Kräuerbutter-Käse-Schnecken
Gülsah: Sommermadame leckere Pizzaschnecken
Jessi: Jessis Schlemmerkitchen Zwiebelkuchen Muffins
Dein eigener Name: Blackforestkitchenblog.com Gefülltes Ciabattabrot fürs Picknick
Marie-Louise: Küchenliebelei Brioche und daraus zweierlei Sandwiches
Stephie: kohlenpottgourmet Papaya-Sommer-Drink mit und ohne Alkohol
Volker: volkermampft Sizilianische Gemüseröllchen – Involtini di verdure alla siciliana
Susan: labsalliebe Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen
Marie: Fausba Vitaler Körnerbursche für unterwegs
Ronald: Fränkische Tapas Fränkisches Picknick
Conny: Mein wunderbares Chaos Die schnelle Idee fürs Picknick: Obst im Waffelbecher

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

Picknick

*Der Beitrag enthält Werbung und Links.

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr! Spam wird gelöscht, ebenso sinnlose Beleidigungen! Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

22 Kommentare

Kommentieren
Für den Kommentar werden Ihre Daten die Sie hier eingeben und Ihre IP-Adresse gespeichert und verarbeitet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.