Küche Vegetarische Rezepte

5 einfache Gerichte, die immer schmecken

einfache Gerichte
Print Friendly, PDF & Email

Vielleicht gehörst du zu Deutschlands 98%, die berufstätig, erziehend, in Ausbildung oder in Rente sind. Ich gehöre auch zu dieser Gruppe. Daher beschäftigt mich oft die Frage: Welche einfachen Gerichte kann ich heute Abend zubereiten, die wirklich immer schmecken?

  1. One Pot Pasta

Das ist mein absolutes liebstes, einfaches Gericht. für eine One Pot Pasta benötigst du nämlich nur eine Sache: Einen Pot, also einen Kochtopf und 20 Minuten Zeit.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Nudeln deiner Wahl
  • etwas Gemüse und/oder Fleisch
  • 1 Liter Wasser
  • ein Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Öl
  • 2 Scheiben Käse

Für dieses einfache Gericht schneide ich eine halbe Zwiebel auf, meistens etwas Zucchini, Brokkoli oder was gerade im Kühlschrank ist. Irgendetwas ist immer in einer Schublade versteckt! Zusammen mit den Nudeln gebe ich das Gemüse in einen großen Topf und füge ein Liter Wasser, Salz und Öl hinzu. Jetzt lasse ich alles auf höchster Stufe aufkochen – denn ich bin weder mit zu viel Zeit, noch Geduld gesegnet. Wenn das Wasser kocht, stelle ich den Deckel auf den Topf und warte 15 Minuten. Nun werfe ich die Käsescheiben in Stücken in den Topf, vermische alles und voilà: Fertig ist die One Pot Pasta.

  1. Gemüsepuffer

Unsere liebsten Gemüsepuffer, ich nenne sie liebevoll Gemüsepfannkuchen, sind lecker, schnell zubereitet und definitiv ein einfaches Gericht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Mehl deiner Wahl
  • etwas Gemüse und/oder Fleisch
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ein Teelöffel Salz
  • 300 ml Wasser
  • Öl zum Ausbacken

Wenn ihr Fleisch zu den Gemüsepuffern hinzufügt, solltet ihr es vorher anbraten. Ansonsten habt ihr halb rohe Stücke im Puffer und die sind nicht lecker!

Das Gemüse schneide ich auf und vermische es mit allen restlichen Zutaten. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein, sonst gehen die Puffer nicht richtig auf.

Wieder gilt hier: Geduld ist nicht meine Tugend! Deshalb erhitze ich gleich 2 große Pfannen mit etwas Öl, bei mir auf Stufe 8 von 10. Mit einem Esslöffel portioniere ich ca. 4 Kleckse je Pfanne. Nach ungefähr 3 Minuten wende ich die Gemüsepuffer das erste Mal.

Hier gilt: Je kleiner die Puffer, desto schneller sind sie gar. Dieses einfache Gericht könnt ihr auch am nächsten Tag gerne kalt essen. Mit einem Kräuterquark oder zwischen 2 Scheiben Brot, bestrichen mit Mayonnaise oder Ketchup – einfach, schnell und lecker!

  1. Getreide-Salat

Beim Getreidesalat sind euch keine Grenzen gesetzt! Egal, was ihr daheim habt, in der Mischung ist dieser Salat genial!

Zutaten für 4 Personen

  • 1-2 Gläser voll mit Getreide eurer Wahl

In meinem Fall sind das Reis, rote Linsen, Hirse, Amarant, Graupe, Buchweizen

  • ½ Zwiebel
  • Olivenöl und Essig eurer Wahl
  • Salz, Pfeffer und was auch immer für Gewürze ihr daheim habt und mögt

Das Getreide kocht ihr für dieses einfache Gericht mit der doppelten Menge salzigem Wasser. Nach 15-20 Minuten ist es gar und weich. Wenn ihr weniger spülen wollt, lasst ihr das Getreide im Kochtopf und mischt hinzu die ½ klein gewürfelte Zwiebel, Öl, Essig, Salz und eure Gewürze.

Natürlich könnt ihr diesen Salat mit allem erweitern, was euer Herz begehrt! In meinem Fall ist das eine kurze Kochdauer und ein Sofa mit Gilmore Girls!

  1. Salzige Muffins

In der Liste der einfachen Gerichte dürfen meine liebsten Muffins nicht fehlen!

Zutaten für ganz viele Muffins:

  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
  • Ein Esslöffel Salz
  • Käse in Würfeln
  • 300 ml Wasser

Um Muffins zu bekommen, braucht ihr natürlich Muffin-Formen. Im Ganzen gebacken als eine Art Kuchen ist dieses einfache Gericht sogar noch schneller fertig. In jede Muffin Form kommt 1 Würfel Käse und ein Esslöffel voll mit dem Teig – je nach Größe eurer Formen.

30 Minuten später bei 180° C im Ofen auf Ober- und Unterhitze habt ihr leckere, duftende salzige Muffins.

  1. Gemüse Lasagne

Auch die Lasagne in der einfachsten Form ist ein super einfaches Gericht. Die Vorbereitungen dauern 10 Minuten, Backzeit ist die Längste mit 45 Minuten bei 180° C im Ofen auf Ober- und Unterhitze.

Zutaten für 4 Personen:

  • Lasagne Nudeln (weniger, als 1 Packung)
  • 1 kg Gemüse, das ihr da habt
  • entweder eine schnelle Bechamel Sauce oder passierte Tomaten
  • 4 Scheiben Käse

Das Gemüse schneidet ihr klein und vermischt es gut, damit es sich in der Lasagne gut verteilt. Parallel dazu kocht ihr die Bechamel Sauce oder öffnet die passierten Tomaten. Letztere möchte ich euch ans Herz legen im Glas zu kaufen, denn die Tetrapacks sind beschichtet und können wegen der Material-Kombinationen nicht recycelt werden!

Nun schichtet ihr in einer großen Auflaufform: Bechamel Sauce/passierte Tomaten – Lasagne Blätter – Gemüse. Das wiederholt ihr, bis das Gemüse aufgebraucht ist. Die letzte Schicht ist Lasagne Nudeln, begossen mit der Sauce und darauf die 4 Scheiben Käse.

Komischer Weise gibt es bei uns immer Lasagne, wenn ich keine Lust habe zu kochen…

Was sind einfache Gerichte, die ihr am liebsten kocht?

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

einfache gerichte vegetarisch immer lecker

*Der Artikel enthält Links und Werbung

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr!
Backlinks von euch sind FOLLOW, Spam wird gelöscht!
Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

Kommentieren

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.