Küche Vegetarische Rezepte

Mayonnaise selber machen in nur 5 Minuten

Mayonnaise selber machen
Print Friendly, PDF & Email

Heute gibt es für euch ein absolut NICHT gesundes Rezept. Dieser Zusatz ist bei uns ein absolutes Muss zu Burger, Wedges und oft in der Salatsauce. Vor ca. 5 Jahren habe ich Mayonnaise selber machen gelernt. Schon seitdem kaufen wir keine mehr im Laden.

Mayonnaise aus dem Supermarkt

Es gibt natürlich die Mayonnaise aus dem Glas, statt in der Plastiktube. Aber dieses Glas beinhaltet so viele Stoffe, Geschmacksverstärker und Zusätze, deren Namen ich noch nicht einmal aufzählen möchte oder kann. Natürlich schmeckt diese Mayonnaise immer gleich und super lecker! Daher versuche ich mich an genaue Rezepte zu halten, um möglichst nah an das Ergebnis heran zu kommen.

Mayonnaise selber machen – Die Qualität der Zutaten ist entscheidend

Für die selbst gemachte Mayonnaise braucht ihr nicht viele Zutaten. Mein Tipps für euch: Verwendet ein neutrales Speiseöl. Je stärker der Eigengeschmack des Öles, desto weniger wird eure selbst gemachte Mayonnaise schmecken, wie die aus dem Laden. Unser Öl kaufe ich bei einer Ölmühle, an der ich jede Woche auf dem Weg zur solidarischen Landwirtschaft vorbei fahre.

Außerdem verwende ich seit einiger Zeit nur noch Ursalz*. Das kaufe ich alle 3 Monate in der 5 Kilo Packung. Der Preis mag etwas heftig erscheinen, 3 € pro Kilo. Zumal ihr einfaches Jodsalz für 19 ct pro 500 g bekommt. Doch der Geschmack ist unübertrefflich! Dieses Salz schmeckt sehr natürlich und sanft. Dagegen ist das günstige Jodsalz unerträglich scharf.

Den Senf rühre ich ebenfalls selber. Bei eatsmarter findet ihr das Grundrezept für selbst gemachten Senf. Davon rühre ich jedes Mal gleich mehrere Gläser. Zum einen verschenke ich immer gleich ein paar Exemplare Senf. Zum anderen hält er sich im Kühlschrank mehrere Monate lang.

Alles selber machen – Wie hat man dafür Zeit?

Ja, diese Frage stellen mir Leute öfter! Ich lerne sehr viel und sehr gerne als Routine. Da ich meistens größere Mengen von allem herstelle, geht das natürlich auch schneller. Während andere fernsehen, knete ich zum Beispiel ein Brot. Andererseits gehe ich nur einmal die Woche für 5 Minuten einkaufen und spare damit wirklich viel Zeit.

Keine Angst: Alles schaffe ich wirklich nicht! Letztes Jahr bin ich an meine Grenzen gestoßen, als ich mir vorgenommen hatte Tofu selber zu machen. Bis heute habe ich die Sojabohnen im Küchenschrank stehen. Ich konnte mich einfach nicht dazu überwinden.

Mayonnaise selber machen – Es dauert 5 Minuten lang

Mayonnaise selber machen Zutaten

  • 1 rohes Ei
  • 250 ml Sonnenblumenöl ODER Rapsöl
  • 1-2 Esslöffel Senf
  • 1 Esslöffel Ursalz*

Mayonnaise selber machen mit dem Stabmixer

Mayonnaise selber machen mit dem Zauberstab ist einfach und geht schnell. Ganz wichtig ist, dass ihr IMMER mit dem Ei anfängt. Der größte Fehler ist Ungeduld! Wie oft kann ich das eigentlich noch schreiben?

Mayonnaise selber machen Schritt für Schritt

  1. In eine Schüssel schlagt ihr das rohe Ei hinein.
  2. Mit dem Stabmixer pürierst du das Ei solange, bis es schäumt
  3. Salz und Senf hinzufügen.
  4. Püriere weiter und weiter. Die Konsistenz ist nicht fest, aber schaumig.
  5. Nun gibst du das Öl langsam und nach für nach hinzu. Am Anfang  nur ca. 50 ml.
  6. Weiter pürieren. Das ist ganz wichtig: Hör nicht auf zu pürieren!
  7. Wenn die Masse gut verrührt ist, weitere 50 ml Öl hinzufügen.
  8. Jetzt sollte das Ganze langsam fest werden. Wenn nicht, weiterpürieren.
  9. So machst du weiter: Immer 50 ml Öl hinzufügen und weiter pürieren. Ab jetzt ist die Masse immer fest.
  10. Die Mayonnaise ist fertig, wenn du das gesamte Öl eingearbeitet hast.

Die Mayonnaise wird nicht fest! Was habe ich falsch gemacht?

Die Antwort darauf: Keine Ahnung, das kann einfach mal passieren! Vielleicht war das Ei zu kalt?

Die Lösung: Schütte die Masse auf keinen Fall weg! Stattdessen:

Fang von vorne an: Nimm ein neues rohes Ei und püriere es schaumig. Jetzt schüttest du nach für nach die vorherige Masse/Flüssigkeit dazu. Immer 50 ml. Dabei pürierst du weiter und weiter. Jetzt sollte es dir gelingen! Wenn du langsam genug die Ei-Öl-Mischung dazu gießt, wird die Mayonnaise zustande kommen.

Mayonnaise selber machen mit dem Thermomix

Diese Information möchte ich euch nicht vorenthalten. Der Thermomix ist eine super Erfindung und kann auch Mayonnaise.

Bei der offiziellen Rezeptewelt Seite findet ihr ein Mayonnaise Rezept ohne Senf.

Ich muss zugeben, dass mir das zu aufwändig ist für Mayonnaise. Der Putzaufwand im Anschluss ist einfach zu groß. Da ist so ein Pürierstab und eine Schüssel viel schneller geputzt.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren!

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

Mayonnaise selber machen
Mayonnaise selber machen

*Dieser Artikel enthält Links und Werbung.

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr! Spam wird gelöscht, ebenso sinnlose Beleidigungen! Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

4 Kommentare

Kommentieren
Für den Kommentar werden Ihre Daten die Sie hier eingeben und Ihre IP-Adresse gespeichert und verarbeitet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Oh man, an Mayonaise habe ich mich schon mehrmals versucht, es ist leider jedes Mal viel zu flüssig geblieben 🙁 Deine Anleitung klingt aber so einfach, dass ich es vielleicht einfach nochmal versuchen muss. Auch die Idee, es mit einem neuen Ei weiter zu verarbeiten kannte ich noch nicht.
    Mal schauen, wann ich das in Angriff nehmen werde 🙂

    Liebe Grüße!

  • Respekt wie immer liebe Iza für deinen Einsatz in der Küche! Ich bin ja eher immer so der Typ „kaufen“ anstatt „selber machen“, obwohl ich das zweitere natürlich viel lieber über mich sagen würde. Herkömmliche Mayonnaise wie du sie hier machst kommt für mich ja mal wieder nicht in Frage, aber vielleicht entwickelst du ja irgendwann mal eine vegane Variante 😉

    Liebe Grüße
    Sanny

  • […] |Watched| GNTM, Doctor’s Diary, the musical Chicago |Read| My Kind of Perfect*, Becoming* |Listened to| Kettcar |Done| worked, went to NYC for the weekend, did some sightseeing with a friend who’s visiting from Germany |Eaten| American breakfast, burger, Chinese soup, pasta |Drunk| water, white tea, coffee, beer, coke |Thought| YES!!! Snow day!!! |Been happy| I had a lovely weekend |Laughed| I did I’m sure, but I can’t remember a specific moment |Desired| to have more time with my boyfriend |Bought| food, musical ticket |Clicked| I definitely don’t think enough about saving up for retirement: How Much More Do Women Really Need to Save for Retirement?; this recipe for mayonnaise looks simple enough: Mayonnaise selber machen in nur 5 Minuten […]