Garten Haus Nachhaltigkeit

Ringelblumensalbe selber machen – Aus nur 3 Zutaten

Ringelblumensalbe selber machen
Print Friendly, PDF & Email

Bereits in dem Beitrag Ringelblume habe ich euch erzählt, warum diese schöne Blume bei mir im Garten einen Platz gefunden hat. Wie so viele Pflanzen ist diese Schönheit eine Nutzpflanze für die Umwelt und den Haushalt. Deshalb folgt nun eine Anleitung, wie ihr eine Ringelblumensalbe selber machen könnt.

Hier geht es direkt zum Rezept.

Ringelblumensalbe selber machen – Diese Wirkungen hat die Salbe

  • Wirkt gegen Entzündungen
  • Hilft bei schlecht heilenden Wunden

Man könnte also sagen, dass die Ringelblumensalbe für das ganze Jahr geeignet ist: Im Winter dient sie als natürliche Handcreme gegen ausgetrocknete rissige Haut. Im Rest des Jahres pflegt sie vor allem Hände, die schwer arbeiten und anfällig sind: Gärtner, Schreiner, Bastler, Köche, Kinder, Eltern…

Ringelblumensalbe selber machen
Auch Kinder lieben diese Ringelblumensalbe

Vegane Ringelblumensalbe selber machen

Die folgende Rezeptur habe ich – genau, wie so vieles andere auf Haus und Beet – einfach gehalten. Allerdings handelt es sich dabei um keine vegane Ringelblumensalbe. Doch ich weiß, dass viele von euch mittlerweile Wert legen zumindest Teil ihres Lebens vegan zu gestalten. Utopia gibt ein paar Anregungen zum veganen Leben und auch den Hinweis, dass vieles gar nicht so vegan ist, wie es scheint.

Eine vegane Ringelblumensalbe selber machen bedeutet also genau hinschauen, was ihr in die Creme hineinrührt. Folgende vegane, feste Fette könnt ihr einsetzen:

  • Kokosöl
  • Sheabutter
  • Kakaobutter
  • Palmfett – diese Sorte sollte man jedoch meiden! Die Urwälder werden es euch danken.
  • Babassuöl

Ringelblumensalbe selber machen mit Kokosfett

Kokosfett ist mittlerweile zu einer sehr beliebten Zutat geworden: In Kochrezepten schlägt es sich sehr gut, in selbst gemachten Seifen sorgt es für Schaumbildung und in Cremes und Salben verbindet es die Zutaten gut. Dieses Fett verwende ich nicht oft, außer zum Beispiel ist möchte die Creme strecken.

Das war bei der Handcreme mit Spitzwegerich wichtig. Ich habe die Creme auch als Lippenbalsam verwendet. Da meine Gesichtshaut sehr empfindlich ist – und damit meine ich WIRKLICH empfindlich – habe ich vom Ölauszug mit nur wenig Bienenwachs Ausschlag bekommen. Verdünnt mit ein bisschen Kokosfett ist das aber gleich vergangen.

Wenn ihr Ringelblumensalbe mit Kokosfett selber machen wollt, braucht ihr definitiv mehr davon, damit die Creme fest wird. Bienenwachs härtet die Creme schön aus. Kokosöl, dagegen, ist viel weicher und hat einen niedrigeren Schmelzpunkt.

Ringelblumensalbe selber machen mit Lanolin

Lanolin ist ein sehr kostbares „Abfallprodukt“, das aus der Wolle von Schafen gewonnen wird. Deshalb wird es auch Wollfett genannt. Es ist sehr pflegend und gut für die Haut. Für stillende Mütter, zum Beispiel, ist eine kleine Tube Lanolin der beste Retter. Liebe Frauen, ihr wisst wahrscheinlich, worüber ich schreibe.

Natürlich macht sich Lanolin auch in selbst gemachter Ringelblumensalbe sehr gut. Bei der unten aufgelisteten Rezeptmenge reichen 10-20 Gramm Lanolin aus, je nach Geschmack.

Ein kleiner Tipp: Kauft Lanolin in einer Apotheke, die es frisch in Tiegel abfüllt. Auf diese Weise habt ihr auch gleich einen Behälter, in den ihr eure Ringelblumensalbe abfüllen könnt.

Rezept Ringelblumensalbe selber machen

Eine Ringelblumensalbe selber machen geht in 2 Schritten: Zunächst braucht ihr das Ringelblumenöl, danach rührt ihr die Salbe.

Ringelblumenöl selber machen

Um eine Ringelblumensalbe selber machen zu können, braucht ihr erst einmal ein selbst hergestelltes Ringelblumenöl. Für diesen Ölauszug geht ihr folgendermaßen vor.

Utensilien für Ringelblumenöl

  • 1 sauberes, steriles Marmeladenglas mit Schraubverschluss
  • Ein kleiner Topf

Zutaten für das Ringelblumenöl

  • 1 Handvoll Ringelblumen Blüten
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • Küchentuch zum Absieben

Ringelblumenöl selbst herstellen

  1. Pflücke 1 Handvoll blühende Ringelblumen.
  2. Sterilisiere das Marmeladenglas: 10 Minuten lang bei 150°C im Backofen. Deckel in Wasser 10 Minuten lang auskochen.
  3. Gib die Ringelblumen in das Glas.
  4. Fülle es mit Sonnenblumenöl auf und schraube den Deckel darauf.
  5. Warte 24 Stunden lang und siebe das Öl durch ein Küchentuch in einen kleinen Topf.

Ringelblumensalbe herstellen

Utensilien für die Ringelblumensalbe

Zutaten für die Ringelblumensalbe

  • Das Ringelblumenöl
  • 50 g Bienenwachs

Zubereitung der einfachen Salbe

  1. Erhitze das Ringelblumenöl mit dem Bienenwachs langsam, bis keine Stücke mehr übrig sind.
  2. Rühre dabei mit dem Esslöffel um.
  3. Gieße die Salbe in saubere Tiegel oder kleine Gläschen.
  4. Lass sie Salbe offen auskühlen.

Als Körperbutter und Lippenbalsam eignet sich diese Creme ebenfalls hervorragend!

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

Ringelblumensalbe selber machen
Ringelblumensalbe selber machen
Ringelblumensalbe selber machen

*Der Beitrag enthält Werbung und Links.

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr! Spam wird gelöscht, ebenso sinnlose Beleidigungen! Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

Kommentieren

Kommentieren
Für den Kommentar werden Ihre Daten die Sie hier eingeben und Ihre IP-Adresse gespeichert und verarbeitet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.