Haus

Erstelle erfolgreiche Pins für Pinterest

erfolgreiche Pins für Pinterest
Print Friendly, PDF & Email

Immer wieder liest man, dass Pins auf Pinterest „viral“ gegangen sind. In der Definition wurden diese erfolgreichen Pins mindestens 1000 Mal geteilt. Für mich persönlich ist der Anspruch gar nicht so hoch. In meiner Weltanschauung ist ein Pin, der 100 Mal geteilt wird, schon erfolgreich. Lest also, was erfolgreiche Pins für Pinterest ausmachen – aus der Sicht von Pinterest!

Hinter den Kulissen von der Suchmaschine Pinterest

Doch wie erreichst du genau das? Auf welche Pins klicken die Pinterest User? Was bevorzugen sie? Welche Themen sind besonders ansprechend?

Was Pinterest selber als guten Pin definiert

Schauen wir also mal kurz hinter die Kulissen: Pinterest kommuniziert sehr fleißig mit denjenigen, die den Inhalt auf Pinterest mitgestalten. Sie nennen uns liebevoll „Creators„. Das ist eine sehr gute Strategie, denn dadurch lenkt die Plattform in genau die Richtung, wie sie optisch erscheinen möchte.

So sagt Pinterest offen und ehrlich: „Halte dich an unsere Spielregeln und wir puschen dein Profil! Pinnst du so, wie wir es vorgeben, schicken wir dir Leser auf deine Seite.“

Das richtige Format für Pinterest Pins

Bilder, die 1000 x 1500 Pixel groß sind, stellen den Inhalt am besten dar. Doch warum gerade diese Größe und im Hochformat? Denn auf dem Handy Bildschirm sieht das wirklich gut aus. Das Bild ist so scharf gestellt und die Schriften leserlich.

Das richtige Bild für erfolgreiche Pins für Pinterest

Erfolgreiche Pins auf Pinterest enthalten:

  • Novelty
  • Text Overlays
  • Mehrwert

Novelty

So, wie viele andere Seiten auch, orientiert sich Pinterest nach neuem Inhalt. Schließlich wirst auch du nicht den 50sten Pin für ein perfekt gekochtes Ei anklicken.

Der neue Inhalt bedeutet nun auch nicht, dass du vollkommen neue Inhalte kreieren sollst, die so noch nie gepostet wurden. Viel wichtiger ist, WIE du den Inhalt präsentierst. Beleuchte zum Beispiel einen neuen Aspekt: Erkennt man am gekochten Ei, ob das Huhn im Käfig, Bodenhaltung oder Freiland gelebt hat? Integriere genau DIESEN neuen Aspekt in deinen Pinterest Pin.

Aber auf alle Fälle ist neuer Inhalt Folgendes:

  • Neuer Post auf deiner Homepage, mit neuer URL. Pinterest liebt neu verlinkte Seiten. ACHTUNG: Neue Pins auf einer bereits verlinkten Seite bieten KEINEN neuen Content für Pinterest.
  • Neue Bilder, die zuvor noch nicht auf Pinterest gelandet sind: Kostenlose Bilder (zum Beispiel von Pixabay) verwendet JEDER! Ja, auch ich!

Text Overlays

Mit diesem Begriff konnte ich bis vor kurzem GAR nichts anfangen. Dann war ich in einem Vortrag von Pinterest in Zürich. Seitdem weiß ich, dass ich das schon recht lange so mache.

Text Overlays bedeutet, dass auf dem Bild selber eine kurze Beschreibung des Inhaltes steht. Diesen kurzen, in großer Schrift eingefügten Text liest jeder. Wenn das auch noch relevante Keywords sind, nach denen viele suchen, ist es sehr wahrscheinlich, dass dein Pin gefunden wird. Die Beschreibung unter dem Pin liest kaum einer, außer das Bild ist wirklich schön.

Ganz wichtig und entscheidend ist, dass der Text wirklich gut lesbar ist. Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass nur schwarz und weiß richtig gut lesbar ist. Andere Farben, vor allem gelb, sind teilweise gar nicht leserlich.

Du frägst dich, was relevante Keywords sind? Willst du wissen, wie du sie bei Pinterest findest? Caroline Preuss hat eine schnelle und einfache Anleitung für dich. Genau dieselbe Strategie verwende ich auch.

Mehrwert

Dieses Wort „Mehrwert“ kursiert auf verschiedenen Plattformen. So habe ich zu Anfang oft gelesen, dass du als Blogger nur dann Erfolg haben wirst, solange deine Inhalte Mehrwert liefern. Denn wie viele Seiten besuchst du erneut, auf denen die Person einfach über sich selber schreibt und du dabei nichts für dich selber mitnehmen kannst?

Mehrwert bedeutet Folgendes: NIEMAND interessiert sich dafür, wie viele Kilometer du gestern mit dem Fahrrad geradelt bist.

Aber sehr wohl interessieren sich deine Leser dafür:

  • WOHIN bist du gefahren – Können sie auch dahin fahren?
  • WIE schaffst du es, 50 km Fahrrad zu fahren – Hast du einen Tipp, wie deine Leser genauso viel Ausdauer bekommen?
  • WAS sind die wichtigsten Dinge, die deine Leser beim Fahrradfahren immer dabei haben sollten?

Das sind also schon 3 Pins, die du erstellen kannst.

Bitte auf Pinterest teilen, wenn dir dieser Beitrag gefällt:

erfolgreiche Pins für Pinterest

Neue Pins für „alten“ Content erstellen

Oben habe ich erwähnt, dass Pinterest neuen Inhalt, also neu verlinkte Seiten, bevorzugt. Ja, das definitiv schon! Bemerkst du jedoch 2 Dinge:

  1. Dein Pin von einer älteren Seite funktioniert einfach nicht.
  2. Dein Pin von einer älteren Seite zieht auf magische Art und Weise tausende Leser an.

In diesen Fällen erstelle neue Pins! Denn der schlecht laufende Pin gefällt entweder den Lesern oder Pinterest nicht. Der neue Pin könnte sehr wohl gefallen und er kann erfolgreich werden.

Im zweiten Fall postest du einen weiteren Pin, denn der Inhalt interessiert die Leser scheinbar sehr. Warum also nicht auf ein zweites Standbein bauen?

Die richtige Vermarktung für erfolgreiche Pins für Pinterest

Am Anfang meiner Pinterest Karriere habe ich folgenden Fehler gemacht: Ich habe die Bilder einmal gepinnt, auf eine Pinnwand verfrachtet und gut war. Ja nix, gut war! Über diese Pins sind VIELLEICHT 10 Leser auf meine Seite gekommen.

Ich hatte aber da schon Glück: Einer meiner Pins hat so gut gefallen, dass er mehrere tausend Besucher angelockt hat. Obwohl ich ihn nur einmal gepinnt hatte.

Pflanz- und Aussaatpläne 2018, erfolgreiche Pins auf Pinterest

Falls dich der Artikel interessiert: Pflanz- und Aussaatpläne 2018

Erstellt habe ich diese Grafik mit dem kostenlosen Online Tool Canva.

Meine Pinstrategie

Heute überlasse ich mein Schicksal nicht mehr anderen, wohl gesonnenen Pinterest Usern. Insgesamt habe ich zurzeit mehr, als 100 Pinnwände. 5 davon sind explizit für meine eigenen Pins, auf allen anderen sammel ich eine Mischung aus eigenen und fremden Pins.

Meine Pins kommen auf jede passende Pinnwand. Ich spamme Pinterest jedoch nicht zu. Jeder Pin kommt maximal 3 Mal am Tag auf die Plattform. Ich habe zum Beispiel 30 Pinnwände, auf die meine Aussaatpläne thematisch passen. Jeden Tag poste ich diesen Pin auf EINE Pinnwand. Somit gelangt der Pin 30 Tage lang und 30 Mal auf die Plattform.

Warum das so wichtig ist? Pinterest schaut sich am Anfang den Pin erst einmal an: Wie oft wird er geklickt? Wie oft geteilt? Je höher diese beiden Zahlen, desto öfter wird der Pin angezeigt. Nagelt mich an meiner Theorie nicht fest: Wenn du deinen Pin öfter teilst, schadet das deinem Profil sicherlich nicht! Dank des Folgefeeds zeigt Pinterest auch die letzten geposteten Pins an. Somit hast du jeden Tag auf’s Neue die Möglichkeit jemanden frisch auf deine Seite zu locken.

Wann solltest du einen Pin posten, damit deine Leser zur „richtigen Zeit“ den Beitrag lesen

Pinterest empfiehlt deinen Blogpost/Artikel des Magazins 45 Tage im Voraus zu verlinken. Deine Leser sollen wissen, wie man Tomaten richtig aussät? Sollen sie diese Information im Februar/März erhalten? Dann sollte der Pin 45 Tage vorher auf Pinterest landen – mit dem Link auf deinen Beitrag, versteht sich. Mitte Januar SPÄTESTENS beginnst du also damit deinen Pin täglich zu pinnen.

Die Nutzer von Pinterest, die deine Pins sehen

Blogger, Redakteure, Mediendesigner und Marketing Experten arbeiten IMMER (meistens) auf dem Computer, Laptop oder einem großen Bildschirm. Dahingegen lesen 80% der Besucher deine Seite auf dem Mobiltelefon!

!!80%!!

Nur 10% der Leser benutzen ihr Tablet und 10% einen Computer.

Das solltest du also unbedingt beachten, wenn du einen erfolgreichen Pin für Pinterest erstellen willst!

Möchtest du in Zukunft noch mehr Tipps und Tricks über Pinterest lesen? Oder ist das ein Thema, das einfach zu oft schon auftaucht? Ich bitte um Feedback!

Meine erfolgreichsten Pins auf Pinterest im Jahr 2018

Zum Schluss dieses Artikels möchte ich dir meine 10 erfolgreichsten Pinterest Pins im Jahr 2018 zeigen. Daran erkennst du auch gleich den Schwerpunkt von Haus und Beet.

Aussaatpläne im September

Aussaatpläne im September, erfolgreiche Pins auf Pinterest

Fehler im Garten

erfolgreiche Pins auf Pinterest

Aussaatpläne im Oktober

erfolgreiche Pins auf Pinterest

Aussaatpläne im August

erfolgreiche Pins auf Pinterest

Sauerteig ansetzen

erfolgreiche Pins auf Pinterest

Kaufdiät im März

erfolgreiche Pins auf Pinterest

Butter selber herstellen

erfolgreiche Pins auf Pinterest

Garten im Oktober

erfolgreiche Pins für Pinterest

Aussaatpläne im Juli

erfolgreiche Pins für Pinterest

Pflanz- und Aussaatpläne mit Hilfe von Mischkultur

Pflanz- und Aussaatpläne 2018, erfolgreiche Pins auf Pinterest

erfolgreiche Pins für Pinterest
erfolgreiche Pins für Pinterest

*Artikel enthält Werbung und Links

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr!
Backlinks von euch sind FOLLOW, Spam wird gelöscht!
Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

6 Kommentare

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Hallo Izabella,
    danke für diesen informativen Beitrag! Bisher habe ich pinterest fast nur für eigene Interessensammlungen genutzt und nicht, um meinen Blog zu promoten. Vielleicht sollte ich das mal ändern? Deinen Sauerteigpin werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Von mir aus darfst Du gerne weitere Beiträge zu pinterest schreiben, da bin ich echt noch Anfänger.
    Liebe Grüße
    Karen

    • Liebe Karen,
      Bei der Vielzahl an Beiträgen, die du schon veröffentlicht hast, wäre Pinterest als Vermarktungsplattform PERFEKT geeignet 🙂
      Viele Grüße, Izabella

  • SUUUUPER Beitrag! Wenn ich das so lese, mache ich zwar nicht so viel falsch, aber so richtig viral geht trotzdem nichts 🙂 Auch schaffe ich nicht Deine Impressions noch Follower 🙂 Pinnst Du eigentlich händisch oder mit Tailwind?

    LG Kathrin

    • Liebe Kathrin,
      Ich hatte einmal kurz die Seite von Tailwind offen, habe sie danach wieder geschlossen. Das Tool ist GAR NIX für mich. Ich mach alles per Hand, mit täglicher Planung. Hast du eigentlich für deine ganzen „alten“ Beiträge Pins? Du hast nämlich schon so viel geschrieben, dass da echt einiges möglich wäre!
      Viele Grüße, Izabella

    • Liebe Caro,
      Große Liebe, nicht wahr? 🙂 Als ich angefangen habe, dachte ich nur: „Meine Güte, ich werde nie wieder schlafen! Ich will das alles nachmachen!“ Und mittlerweile habe ich dauernd Hunger 😀
      Viele Grüße, Izabella