Küche Vegetarische Rezepte

Mais kochen in nur 10 Minuten – Mach dir einen Vorrat für den Winter!

Mais kochen in nur 10 Minuten
Print Friendly, PDF & Email

Die Hochzeit der Ernte ist angekommen. Ihr habt bei mir schon erfahren, wie ihr Apfelmus selber macht und auch einkocht. Heute werde ich euch beschreiben und nahe ans Herz legen, wie ihr Mais kocht. Mais ist mein absolutes Lieblingsgemüse. Natürlich ist er voller Kohlenhydrate und sorgt dafür, dass mein Po niemals die Größe eines Models haben wird.

Aber wisst ihr was? Dafür habe ich jetzt Mais auf Vorrat und kann jederzeit ein Glas für mich öffnen.

Mais aus der Dose

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, versuche ich möglichst auf Verpackungen zu verzichten. Das bedeutet also, dass Mais aus der Dose gestrichen ist – seit nun fast einem Jahr. Mein Herz blutet seitdem ein wenig. Ich habe im Bioladen eingekochten Mais im kleinen Glas gefunden. Aber mal ehrlich: 2 € für 100g Mais? Das sehe ich nicht ein!

Mais kochen: Es dauert nur 10 Minuten

Und diese 10 Minuten lohnen sich wirklich. Meine Kinder lieben Mais und ich habe eine regelrechte Sucht danach.

Utensilien für Mais kochen

  • Großer Kochtopf mit Deckel
  • scharfes Messer

Zutaten für Mais kochen für 4 Personen

  • MINDESTENS 4 Maiskolben
  • Wasser
  • Salz

Zuckermais kochen Zubereitung

Zunächst entfernt ihr die Schale des Maiskolbens und soweit es geht auch die Härchen. Nun nehmt ihr das scharfe Messer und schneidet das Mais von der dicken Seite angefangen nach unten ab. Das geht sehr schnell und sehr einfach. Drum herum schneidet ihr den kompletten Zuckermais herunter.

Ich habe die Maiskörner vom Kolben direkt in den Kochtopf geschnitten.

Im Anschluss fülle ich den Kochtopf soweit mit Wasser, dass der komplette Mais bedeckt ist. Natürlich schwimmen die Maiskörner oben auf, das macht aber nichts. Salz hinzufügen, Deckel drauf und zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, brauchen die Maiskörner noch ca. 10 Minuten. Ihr könnt ja zwischendurch naschen und probieren.

Maiskolben kochen

Nahe liegt natürlich auch Maiskolben zu kaufen und direkt zu kochen.

Utensilien für Maiskolben kochen

Ein großer Kochtopf mit Deckel

Zutaten Maiskolben kochen für 4 Personen

  • MINDESTENS 4 Maiskolben
  • Wasser
  • Salz

Zubereitung Maiskolben kochen

Bring das Wasser mit etwas Salz zum Kochen. Lege die Maiskolben hinein, Deckel auf den Topf und stell dir einen Wecker auf 15 Minuten. Guten Appetit!

Vorgegarten Mais kochen

Alles, was vorgegart oder vorgekocht ist, gehört nicht gerade auf meinen Einkaufszettel. Ich sehe aber ein, dass es in deutschen Supermärkten fast nur verpackte, vorgegarte Maiskolben gibt. In dem Fall braucht ihr die Maiskolben nur noch 5 Minuten im kochenden Wasser zu erhitzen.

Natürlich kann man den vorgegarten Mais gut grillen.

Maiskolben grillen

Wenn ihr den Maiskolben grillen wollt, habt ihr verschiedene Möglichkeiten:

Kauft ihr (oder erntet ihr) rohe Maiskolben, legt ihr sie auf den Grill, bis sie dunkelgelb werden und anfangen zu duften. Das dauert in etwa 15 Minuten. Mit etwas Salz und Butter sind gegrillte Maiskolben ein Traum.

Die zweite und schnellere Möglichkeit ist das Grillen der vorgegarten Maiskolben. Selbe Vorgehensweise, dauert jedoch nur ca. 1 Minuten lang.

Möchtest du Zuckermais kochen und für den Winter aufbewahren?

Mais kochen für Winter

Dann bereitest du den Mais vor, wie oben beschrieben im Kochtopf. Allerdings bringst du das Wasser nur kurz zum Kochen. Dann kann man die Maiskörner schon abfüllen. Während das Wasser anfängt zu kochen, sterilisierst du Gläser und Deckel.

Dafür nimmst du einen großen Kochtopf mit Deckel und legst Gläser und Deckel hinein. Mit etwas kochendem Wasser sterilisierst du alles 10 Minuten lang. Nun stellst du alles auf ein Küchentuch. Auf gar keinen Fall sollten die heißen Gläser direkt auf eine kalte Küchenplatte gelangen. Das Glas könnte zerspringen.

Mit einem Trichter*, und Schöpflöffel fülle ich nun die Maiskörner in die Gläser. Dieser vorgeschlagene Trichter ist aus Edelstahl. Die Öffnung ist größer, als normalerweise. Danke, Mama, für dieses Geschenk. 🙂

Das Wasser lasse ich weg, damit es nicht den Platz nimmt. Nun kommt in die vollen Gläser heißes, abgekochtes Wasser. Das nehme ich aus dem Wasserkocher.

Ich beschreibe hier nur so genau, damit ihr Schritt für Schritt wisst, wie einfach es ist Mais für den Winter einzukochen! Keine Angst, ich halte euch nicht für dämlich!

Also nun Schraubdeckel auf die Mais-Gläser und diese wieder in den Kochtopf stellen. Den Kochtopf befüllt man, bis die Gläser zu 2/3 im Wasser stehen. Ich verwende IMMER das Wasser vom Sterilisieren. Dann erhitzt ihr das Wasser im Kochtopf auf 100° C (ja, es kocht), reduziert die Hitzezufuhr und kocht das Mais 30 Minuten lang ein.

VORSICHTIG!

Heiße (WIRKLICH heiße) Gläser aus dem Topf nehmen, wieder auf das Küchentuch stellen und langsam abkühlen lassen.

Voila! Ihr habt Mais für den Winter als Vorrat!

Ich habe recht große Gläser (Joghurt) hergenommen. Bei 20 Maiskolben habe ich 14 große Gläser gefüllt.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Achja und die Idee dazu habe ich gefunden beim Hobbygarten. Danke für die tolle Anleitung!

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

Mais kochen

*Der Artikel enthält Links und Werbung

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr!
Backlinks von euch sind FOLLOW, Spam wird gelöscht!
Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

Kommentieren

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.