Küche Nachhaltigkeit Vegetarische Rezepte Zero Waste

Schokolade selber machen – Mit nur 3 Zutaten!

Schokolade selber machen
Print Friendly, PDF & Email

In den letzten paar Jahren ist mir aufgefallen – sehr zum Leidwesen vom Ehegatten – dass alle Sorten Schokolade eingepackt sind. Aber nicht nur eingepackt: Auf Plastik verzichtet absolut niemand mehr! Selbst die Bio-Schokolade, die in Pappe verpackt ist, wird nochmal von Plastik umwickelt. Seitdem wir so gut wie möglich verpackungsfrei einkaufen, gibt es deshalb nur noch selten Schokolade. Da das Gejammer daheim jedoch immer größer wird und ich meine Familie nicht bestrafen möchte, habe ich beschlossen Schokolade selber zu machen.

Hier geht es direkt zum Rezept Schokolade selber machen

Schokolade selber machen – Regionaler geht es kaum!

Für das heutige Schokoladen Rezept habe ich mir größte Mühe gegeben regionale Zutaten zu verwenden. Natürlich ist die große Ausnahme der Kakao. Den könnt ihr ersetzen durch Carob. Aber der ist meist ebenso wenig regional produziert.

Regionale Alternative für Kakao: Der Johannisbrotbaum

Der Johannisbrotbaum produziert süße Früchte, die man als Kakaoersatz hernehmen kann. Jeder, der einmal kurz diesen Baum googlet, wird feststellen, dass der bei uns in Mitteleuropa überhaupt nicht oder nur selten gepflanzt wird. Dabei eignet er sich sehr gut als Kübelpflanze, ist immergrün und sehr pflegeleicht.

Mein schöner Garten gibt euch Tipps und Tricks rund um den Johannisbrotbaum.

Schokolade selber machen in nur 5 Minuten

Zutaten für Schokolade selber machen

  • 50 g Butter
  • 25 g Backkakao
  • 1 großer Esslöffel Honig

Zubereitung der selbst gemachten Schokolade

Lasst die Butter bei mittlerer bis niedriger Stufe schmelzen. Rührt den Backkakao hinzu und schließlich den Esslöffel Honig. Es sollte eine Creme entstehen. Nun füllt ihr die leicht flüssige Schokocreme in kleine Pralinenförmchen. Ich habe vor Jahren einmal eine Form aus Silikon gekauft.

Für 2 Stunden stellt ihr die Förmchen in die Tiefkühltruhe. Danach nimmt ihr die Pralinen heraus, lässt sie für 10 Minuten bei Zimmertemperatur stehen. Nun sollten sich die Pralinen einfach lösen lassen.

Das war es auch schon! Schokolade selber machen ist eben so einfach! Und dieses Rezept ist auch super lecker!

Wenn du deine Butter selber machen willst, das dauert nur 10 Minuten.

Schmilzt die Schokolade aus Butter bei Zimmertemperatur nicht?

Das kann ich euch nicht sagen! Insgesamt habe ich 9 kleine Pralinen aus dieser Menge hergestellt. Für Göttergatten und meine Mutter habe ich je 2 in den Kühlschrank gestellt. Dort bewahren wir Schokolade immer auf, wenn wir denn einmal welche daheim haben. Den Rest haben die 2 Kinder doch recht schnell aufgegessen. Hätte ich die restliche Schokolade draußen gelassen, naja ihr wisst schon!

Auf jeden Fall kann ich aber bestätigen, dass die restliche Schokolade im Topf fest geworden ist.

Und ja! Es gab eine Sauerei! Wie immer, wenn sie Schokolade essen – oder überhaupt essen. Dazu habe ich einmal einen ganz tollen Spruch gelesen (damals war ich noch nicht Mama): Wenn unter dem Tisch Essenskrümel liegen, heißt das, dass man genug Geld hat, um Essen zu kaufen. Ich bin dankbar für unsere Krümel!

Schokolade selber machen Form

Wie bereits erwähnt, habe ich ein paar Silikonförmchen, mit denen ich einfach Pralinen hernehmen kann. Es gibt noch viele weitere Formen, die aus der selbstgemachten Schokolade ein kleines Kunstwerk machen.

Bist du bereit für Kunst aus Schokolade? Freshideen ist ja immer voller inspirierender Bilder! Viel Spaß beim Nachmachen!

Für jeden, der eine wirkliche Tafel Schokolade selber machen möchte: 3 er Set Silikon Schokoladenform*.

Schokolade selber machen – Ein veganes Rezept

Schokolade selber machen, ein veganes Rezept

Natürlich möchte ich euch die vegane Variante der selbstgemachten Schokolade nicht vorenthalten!

Zutaten für die vegane selbstgemachte Schokolade

  • 50 g Kokosöl
  • 25 g Kakaopulver
  • 25 g Ahornsirup

Zubereitung der veganen selbst gemachten Schokolade

Lasst das Kokosöl bei niedriger Stufe schmelzen. Verrührt dazu das Kakaopulver und schließlich den Ahornsirup. Erneut füllt ihr die Creme in kleine Pralinenförmchen und lässt sie in der Tiefkühltruhe für 2 Stunden erkalten.

Danach die Förmchen 10 Minuten lang bei Zimmertemperatur stehen lassen und die selbstgemachte vegane Schokolade entnehmen.

Inspiriert wurde ich für das vegane Rezept hier. Cakeinvasion legt auch großen Wert auf Zero Waste.

Bruchschokolade selber machen

Natürlich kannst du auch dünne Bruchschokolade selber machen! Das geht sogar noch schneller, als Schokolade selber machen. Hierfür benötigst du festes Kokosöl oder Kakaobutter. Sonst wird die Schokolade wahrscheinlich nicht besonders fest.

Schneller geht es, wenn du eine Kuvertüre im Wasserbad schmilzt und sie auf einer Backmatte verstreichst. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob du die Kuvertüre einfach so ohne Plastikverpackung bekommst.

Blueberry Vegan hat für euch ein veganes Rezept für die Bruchschokolade.

Was ist dein liebstes Rezept, um Schokolade selber zu machen?

Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade Lecker für jeden Tag.

Blogparade Schokolade

Außer mir haben folgende Blogger eine Schokoladenkreation gezaubert:

  1. Tina von Küchenmomente – Brownies “Bear and the bee” – https://www.kuechenmomente.de/brownies-bear-and-the-bee/

2. Jill von Kleines Kuliversum – Mousse au chocolat https://www.kleineskuliversum.com/recipe/mousse-au-chocolat/

4. Ronald von Fränkische Tapas – Schlotfeger https://fraenkische-tapas.de/schlotfeger/

5. Jessi von Jessis Schlemmerkitchen – Rotwein Pralinen https://jessisschlemmerkitchen.de/2019/02/03/rotwein-pralinen/

6. Britta von Backmaedchen 1967 – Schokorum Mug Cake https://backmaedchen1967.de/schokorum-mug-cake/

7. Tina von volkermampft – Schokoladenkuchen mit Salzkaramel-Erdnussbutter Topping https://volkermampft.de/erdnussbutter-schokoladenkuchen-mit-salzkaramel

8. Silke von Blackforestkitchen- Schokoravioli Schwarzwälder Art https://blackforestkitchenblog.com/2019/02/03/schokoravioli-schwarzwaelder-art/

9. Gülsah von Sommermadame – Galette mit Schokolade und Birnen https://www.sommermadame.com/galette-mit-schokolade-und-birnen

10. Marie von Fausba – Schokokrapfen https://fausba.de/leckere-schokokrapfen/

11. Julian von Julz kocht – Süße Lasagne mit weißer Schokolade, Cranberries, Mohn und Lemon Curd https://julzkocht.de/suesse-lasagne/

12. Susan von Labsalliebe – Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse au Chocolat https://labsalliebe.com/blog/gewuerz-schokoladen-eclairs-mit-mousse-au-chocolat/

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

Schokolade selber machen
Schokolade selber machen
Schokolade selber machen
Vegetarische und vegane Schokolade selber machen

*Artikel enthält Werbung und Links.

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr!
Backlinks von euch sind FOLLOW, Spam wird gelöscht!
Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

15 Kommentare

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.