Brot backen Brot Rezept Küche Vegane Rezepte Vegetarische Rezepte

Knäckebrot Rezept – Der gesunde Snack

Knäckebrot Rezept
Print Friendly, PDF & Email

Meine Nachbarin sagt, dass sie zwischen den Mahlzeiten nichts isst. Das zieht sie konsequent durch und hat eine makellose Figur. Ich hingegen brauche zwischendurch einen Snack, um mein leichtes Übergewicht zu halten. Außerdem haben meine Kinder ebenfalls eine Vorliebe für ein bisschen Fingerfood zwischendurch. Ein beliebter Klassiker bei uns ist ein einfaches Knäckebrot Rezept.

Hier gelangst du direkt zum Rezept

Einfaches Knäckebrot Rezept

In meiner Kindheit haben wir ab und an mal so eine Packung Knäckebrot gekauft. Phasenweise fand ich die auch in Ordnung. Aber so richtig überzeugen konnten mich diese Fertiggerichte noch nie. Irgendwann habe ich mich also zusammengerissen – wie so oft – und einfach ein Rezept herausgesucht.

Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich Pinterest liebe?

Nunja, also alleine auf dieser Plattform findet ihr Knäckebrot Rezepte und weitere Inspirationen, dass euch das Wasser im Mund zusammenläuft!

Die einfachsten Knäckebrot Rezepte haben gemeinsam: Ihr braucht eine Sorte Mehl, Wasser, Salz und so viele Sorten Körner und Saaten, wie euer Vorratsschrank hergibt.

Knäckebrot ist kalorienarm

Mit ca. 1600 Kalorien stelle ich euch hier ein Knäckebrot Rezept vor, das wirklich nicht dick machen wird. Die Menge reicht für 2 große Backbleche. Mit 65 g Eiweiß und 65 g Fett verteilt auf ca. 20 Brote werdet ihr sicherlich mehrere Stück essen dürfen.

Verwendet dazu Vollkornmehl, dann bleibt ihr auch länger satt. Natürlich ist das Knäckebrot auch ein ideales Frühstück und eine gesunde Brotzeit für die Kinder in der Schule.

Knäckebrot ist gesund

Durch die vielen Körner und Saaten nehmt ihr eine extra große Portion Vitamine und Eiweiß auf. Bei gekauften Sorten sollte man sich die Zutatenliste gut durchlesen. Ein dunkles Brot bedeutet nicht automatisch Vollkornmehl als Grundlage. Obwohl die Kalorienanzahl gleich ist, weichen die Nährstoffe sehr stark ab.

Bereits in diesem Beitrag konntet ihr über das Brot, das satt macht lesen. Knäckebrot ist dazu im Vergleich natürlich viel dünner. Von einer Scheibe werdet ihr nicht satt. Aber als Snack zwischendurch eignet es sich vortrefflich.

Knäckebrot selber machen – Das sind die Zutaten

Bevor ihr euch meine Zutatenliste anschaut, macht bitte euren Vorratsschrank auf. Habt ihr schon von der No Spend Pantry Challenge gelesen?

Das schnelle Knäckebrot Rezept eignet sich wunderbar dazu, euren Vorratsschrank endlich zu leeren. Die Zutaten sind variabel. Das einzige, was ich euch „vorschreiben“ möchte ist die Menge des Mehls und Wassers zu beachten. Und natürlich die Backzeiten! Aber hey – wenn ihr so tickt, wie ich, dann probiert ihr sowieso euer eigenes Ding aus!

Utensilien für das Knäckebrot Rezept

Zutaten für das Knäckebrot Rezept

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Mohn
  • 1 Esslöffel Chia Samen
  • 30 g Haferflocken
  • 1 Esslöffel Ursalz*
  • Ca. 600 ml Wasser
  • Backtrennmittel für die Silikonbackmatte: 50 g Kokosöl, 50 g Rapsöl, 50 g Mehl vermischen

Zubereitung des einfachen Knäckebrotes

Vermischt alle Zutaten mit dem Esslöffel in einer großen Schüssel. Der Teig kann und soll ruhig flüssiger sein. So lässt er sich sehr einfach auf der Backmatte* verteilen. Ich habe mir vor mehreren Jahren schon eine Biskuitmatte gekauft, die ist für alles geeignet!

Bestreicht die Mackmatte mit 2 Esslöffel des Backtrenntmittels. Den Rest könnt ihr im Schraubglas im Kühlschrank Monate lang aufbewahren. Dieser Schritt ist nicht lebensnotwendig. Aber bei mir sind die Knäckebrot Stücke festgeklebt und teilweise nicht so schön heruntergekommen. Das wiederum hat Töchterchen super gefallen, weil sie die Reste von der Matte gegessen hat.

Streicht die flüssige Masse dünn und backt bei 160° C 10 Minuten lang auf Ober- und Unterhitze.

Nach diesen 10 Minuten öffnet ihr den Backofen und schneidet den Teig in Stücke. Auf jeden Fall solltet ihr das mit einem stumpfen Messer machen, ansonsten werdet ihr die Silikon Backmatte durchschneiden. Das wäre ärgerlich!

Nun backt ihr weitere 20 Minuten bei 160° C. Das dünne Knäckebrot sollte auf jeden Fall ganz durchgebacken sein. Ihr könnt die Stücke von der Backmatte trennen und auf einem Teller abkühlen lassen.

Das selbst gemachte Knäckebrot hält sich lange, da es nicht mehr härter werden kann.

Leckeres für jeden Tag

Denn dieser Beitrag erscheint am Sonntag – ist euch das aufgefallen? Also ist er auch Teil der Blogparade Leckeres für jeden Tag. Heute geht es um Snacks. Außer mir sind mit dabei:

Jill: Kleines Kuliversum Spargel im Blätterteig mit Bärlauch Pesto
Britta: Backmaedchen 1967 knusprige Kräuterbrot-Sticks
Caroline: Linal’s Backhimmel Herzhafte Muffins mit zweierlei Spargel
Stephie: kohlenpottgourmet Grissini und Muhammara
Ronald: Fränkische Tapas Dreierlei fränkische Spargel-Snacks
Silke: Blackforestkitchen Knusperspargel mit Basilikum-Dip
Anastasia: Papilio Maackii Spargel Tartelettes
Tina: Küchenmomente Churros mit Schokoladensauce
Marie-Louise: Küchenliebelei Geröstete Kichererbsen und Rhabarber-Ingwer-Limonade
Marie: Fausba Dreierlei Brotchips schnell gemacht
Volker: Volkermampft Orientalisches Bulgur Brot mit Datteldip

Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

Knäckebrot Rezept
Knäckebrot Rezept

*Der Beitrag enthält Werbung und Links.

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr! Spam wird gelöscht, ebenso sinnlose Beleidigungen! Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

12 Kommentare

Kommentieren
Für den Kommentar werden Ihre Daten die Sie hier eingeben und Ihre IP-Adresse gespeichert und verarbeitet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.