Küche Rezepte Vegetarische Rezepte

Gefüllte Aubergine – einfaches vegetarisches Rezept

Gefüllte Aubergine
Print Friendly, PDF & Email

Besonders in der heißen Phase des Jahres – der Erntesaison im Sommer – ist das Angebot an Gemüse schier endlos. Ab und an mal braucht es da Abwechslung in der Speisekarte – besonders bei Leuten, wie meinem Göttergatten und mir. Wir essen nämlich kein Fleisch und wollen trotzdem nicht jeden Tag dasselbe essen. Eines der Rezepte, die ich schon vor Jahren für mich entdeckt habe, ist die gefüllte Aubergine.

Hier geht es direkt zum Rezept.

Aubergine – Wann hat sie in Mitteleuropa Saison?

Die Aubergine ist ein absolutes Sommergemüse. Laut Saisonkalender kann man sie von Juli bis September frisch ernten. Lagern lässt sie sich nicht. Nähere Informationen zur Aubergine findet ihr hier.

Natürlich lässt sie sich in verschiedenen Formen haltbar machen. Da dieses Gemüse aber sehr beliebt ist bei uns, kann man sie das ganze Jahr über im Supermarkt kaufen. Was man davon halten soll, sei jedem selbst überlassen. Damit ich das Rezept für diesen Beitrag bildlich festhalten konnte, habe ich Auberginen gekauft – Demeter Qualität!

Gefüllte Aubergine – Warum sich das Gemüse so gut für ein „Schiffchen“ eignet

Auberginen haben eine wundervolle Bootsform und die äußere Schale hält immer dicht. Das macht sie perfekt geeignet für eine Füllung. Damit diese nicht ausläuft, solltet ihr die Stiele nicht entfernen, sondern die Aubergine genau in der Mitte durchschneiden.

Außerdem ist das Fleisch der Aubergine sehr einfach zu verarbeiten. Man kann sie aushöhlen, ohne dass man vorher eine halbe Stunde lang im Backofen backen müsste. Einfach vorsichtig mit einem scharfen Messer seitlich entlangschneiden und die Reste mit einem großen Löffel herauskratzen. Das ist natürlich leichter, wenn euer Exemplar schon reif ist und vielleicht sogar etwas weicher.

Gefüllte Aubergine mit Reis – Was gibt es für Alternativen?

Meine gefüllte Aubergine entsteht mit Reis. Das soll einen sättigenden Effekt haben und es schmeckt einfach auch wundervoll. Natürlich könnt ihr das variieren, indem ihr den Reis ersetzt durch Couscous, Graupen, Maisgrieß oder gar ganze Roggen oder Dinkelkörner. Wenn ihr das Rezept low carb kochen wollt, könnt ihr diese Zutaten einfach ganz weglassen.

Gefüllte Aubergine – vegane Option

Schon öfter habe ich betont, dass ich ein paar Nahrungsmittel aus meiner Speiseliste nicht streichen möchte. Ich liebe Milch, Käse und Eier. Ich glaube daran wird sich so schnell nichts ändern. Aber teilweise sind die Leserinnen und Leser hier auf der Suche nach veganen Rezepten. Daher meine Tipps für euch

Um eine vegane gefüllte Aubergine zu kochen, ersetzt ihr

  • Die Milch durch Wasser oder eine Pflanzenmilch
  • Den Käse durch eine vegane Alternative, wie dem Mandelkäse

Gefüllte Aubergine Rezept – Vegetarisch und einfach

Das Rezept für die vegetarische gefüllte Aubergine ist wirklich einfach. Natürlich braucht es ein wenig Zeit, denn ihr wollt sicherlich gekochten und nicht rohen Reis verwenden. Das würde sonst überhaupt nicht schmecken!

Utensilien

  • Kleiner Kochtopf mit Deckel
  • Kleiner Kochtopf und Schneebesen für die Bechamelsauce
  • Scharfes Messer und Schneidebrett
  • Esslöffel
  • Pfanne
  • Auflaufform
  • Silikonpinsel*

Zutaten für das Rezept Gefüllte Aubergine

  • 2 Auberginen
  • 2 rote oder gelbe Zwiebeln
  • 200 ml Milch
  • 150 g Käse – zum Beispiel Gouda oder Emmentaler
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1 kleines Glas gefüllt mit Reis
  • 30 g Mehl oder Dinkeldunst
  • Optional: 1 Handvoll getrocknetes Gemüse, z.B. Tomaten
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 2 Teelöffel Ursalz*
  • 1 Esslöffel Ursalz*
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl oder Butterschmalz
  • 1 Esslöffel vom Backtrennmittel: 50 g Sonnenblumenöl, 50 g Kokosöl oder Butterschmalz, 50 g Mehl gut verrührt

Zubereitung in mehreren Schritten

Reis kochen

  1. Gib das kleine Glas Reis in den Kochtopf mit Deckel.
  2. Fülle das Glas 2 Mal ganz mit Wasser auf und schütte es zum Reis.
  3. Füge das getrocknete Gemüse und einen Teelöffel Salz hinzu.
  4. Bringe alles zum Kochen, Deckel drauf und auf niedriger bis mittlerer Stufe 15-20 Minuten lang köcheln lassen.

Gemüse vorbereiten, während der Reis kocht

Gefüllte Aubergine
  1. Auberginen halbieren und Fruchtfleisch vorsichtig herausschneiden. Die Schale sollte nicht verletzt werden. Schneidet das Fruchtfleisch in Stückchen.
  2. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Hälfte mit den Auberginenstücken in die Pfanne geben. Die andere Hälfte der Zwiebeln in den zweiten Topf geben
  3. Knoblauchzehen schälen, klein schneiden und die Hälfte in die Pfanne hinzufügen. Die andere Hälfte kommt ebenfalls in den zweiten Topf.
  4. 1 Esslöffel Sonnenblumenöl oder Ghee und 1 Esslöffel Salz in die Pfanne geben und Gemüse auf mittlerer Hitze braten, bis alles ein wenig zusammenfällt.
  5. Würze das Gemüse mit 1 Teelöffel Thymian.
Gefüllte Aubergine Füllung

Bechamelsauce kochen

  1. Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit Sonnenblumenöl oder Ghee und 30 g Mehl bzw. Dinkeldunst und 1 Teelöffel Salz im zweiten Topf anbraten.
  2. Mit Milch abschrecken, mit dem Schneebesen rühren und andicken lassen.
  3. Füge 50 Käse klein geschnitten hinzu.

Gefüllte Aubergine im Backofen zubereiten

Kommen wir zum letzten Schritt: Die Aubergine befüllen

  1. Sobald der Reis gar ist, vermischst du es mit dem Gemüse in der Pfanne.
  2. 50 g Käse klein geschnitten hinzufügen und solange rühren und wenden, bis der Käse geschmolzen und verteilt ist.
  3. Bestreiche die Auflaufform mit 1 Esslöffel Backtrennmittel. Mit Hilfe eines Silikonpinsels geht das sehr leicht.
  4. Leg die Auberginenhälften in die Auflaufform.
  5. Fülle die Gemüse-Reis-Mischung in die ausgehölten Auberginen.
  6. Bedecke jede Aubergine mit Käse, zum Beispiel mit Scheiben.
  7. Füge die Bechamelsauce hinzu: Verteile sie langsam, indem du sie auf jede Aubergine laufen lässt und sie dann zur Seite heruntersickern kann.
  8. Bei 180°C Ober-/Unterhitze 40 Minuten lang backen.

Ich hoffe ihr habt euch von den vielen Schritten – und Worten – nicht abschrecken lassen. Das Gericht ist wirklich einfach zu kochen, erfordert aber Multitasking!

Bitte teile das Bild auf Pinterest

Gefüllte Aubergine

*Der Beitrag enthält Werbung und Links.

Gefüllte Aubergine einfach
Gefüllte Aubergine vegetarisch

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr! Spam wird gelöscht, ebenso sinnlose Beleidigungen! Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

Kommentieren

Kommentieren
Für den Kommentar werden Ihre Daten die Sie hier eingeben und Ihre IP-Adresse gespeichert und verarbeitet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.