Garten Garten anlegen Geld sparen Gemüse anbauen Kompost Nachhaltigkeit Zero Waste

Gemüsegarten Anbauplan – So gelingt dir Gemüse anbauen

Gemüsegarten Anbauplan Gemüse anbauen Mischkultur
Print Friendly, PDF & Email

Immer wieder schreibe und lese ich, dass ein jeder einen Anbauplan für den Gemüsegarten haben sollte. Viele unterschätzen die Arbeit, die mit einem Gemüsegarten verbunden ist. Andere überschätzen die Menge, die sie ernten und essen können. Ja, ich bin auch schuldig in beiden Punkten. Ich schreibe hier also aus Erfahrung und nicht aus Besserwisserei – wobei also…

Warum du einen Gemüsegarten Anbauplan erstellen solltest

Ein Gemüsegarten Anbauplan hat mehrere verschiedene Vorteile

  • Zum einen weißt du, wohin du welches Gemüse gesät oder gepflanzt hast
  • Anhand der Blattformen erkennst du deshalb, was davon Unkraut und was gesät ist
  • Du wirst vergessen, was du schon gesät hast – glaube mir!
  • Die Fruchtfolge ist für erfolgreiches Gemüse anbauen wichtig
  • Mischkultur ist nicht nur aus optischen Gründen wichtig, sondern auch im Bezug auf Schädlinge und Nährstoffe.

Gemüse anbauen für Anfänger

Vor allem Anfänger machen doch gerne Fehler beim Anbau des Gemüses. So sind die Gemüsebeete zu groß, das Gemüse zu dicht gesät und auf einmal wird alles zu viel. Deshalb hier der Tipp: Probiere alles erst einmal aus! Und das im Kleinen. Such dir dein Lieblingsgemüse aus, das am besten auch noch zu den Top 10 der einfachsten Gemüsesorten gehört.

Wenn du meine größten Fehler im Garten umgehen willst, solltest du diesen Beitrag lesen.

Gemüse anbauen für Anfänger: Welches Gemüse eignet sich?

Einfaches Gemüse zum Aussäen im Gemüsegarten

  • Salate
  • Radieschen
  • Zucchini (nur im Mai und Juni aussäen)
  • Karotten (wächst langsam)
  • Bohnen
  • Kohlrabi (braucht viel Platz)
  • Erbsen

Schnell wachsende Gemüsesorten für das Gemüsebeet

  • Radieschen
  • Salat
  • Dill
  • Rettich
  • Stielmus

Gemüse zum Auspflanzen direkt ins Gemüsebeet

  • Brokkoli
  • Kürbis (nur im Mai und Juni)
  • Salat
  • Blumenkohl
  • Kohlrabi
  • Kräuter

Gemüsegarten anlegen für Anfänger

Ihr findet in folgendem Beitrag eine ausführliche Beschreibung dazu, wie ihr einen Gemüsegarten anlegt. Ihr erfahrt Schritt für Schritt, wie ihr als Anfänger einen Gemüsegarten und ein Gemüsebeet anlegt.

Gemüsegarten Anbauplan mit der Mischkultur

Wie weiter oben bereits erwähnt, ist die Mischkultur ein wichtiger Aspekt im Gemüsegarten Anbauplan. So gibt es Pflanzen, die überhaupt nicht nebeneinander wachsen können. Das sind vor allem diejenigen, die dieselben Nähstoffe benötigen und deren Wurzeln auf der gleichen Höhe wachsen. Sie konkurrieren also (vor allem) um Stickstoff und Wasser. Wenn man Glück hat, setzt sich eine Gemüsepflanze durch und verdrängt die andere.

Ein typischer guter „Nebeneffekt“ der Mischkultur ist, dass die Pflanzen sich gegenseitig vor Schädlingen schützen.

Mischkultur Gemüse für deinen Gemüsegarten

Nehmen wir die einfachen Gemüsesorten:

  • Salate
  • Radieschen
  • Zucchini (nur im Mai und Juni aussäen)
  • Karotten (wächst langsam)
  • Bohnen
  • Kohlrabi (braucht viel Platz)
  • Erbsen
  • Dill
  • Rettich
  • Stielmus
  • Brokkoli
  • Kürbis (nur im Mai und Juni)
  • Blumenkohl
  • Kräuter

Mischkultur Liste für das einfache Gemüse

Salat

verträgt sich mit: Bohnen, Chicorée, Erbsen, Fenchel, Gurken, Kohlarten, Kohlrabi, Möhren, Porree, Radieschen, Rettich, Schwarzwurzel, Tomaten, Zwiebel

Verträgt sich nicht mit: Kresse, Petersilie, Sellerie

Radieschen

verträgt sich mit: Bohnen, Erbsen, Kapuzinerkresse, Kohl, Mangold, Möhren, Petersilie, Salat, Spinat, Tomate

Verträgt sich nicht mit: Gurken, Chinakohl

Zucchini

verträgt sich mit: Basilikum, Kapuzinerkresse, Stangenbohnen, Zwiebeln

Verträgt sich nicht mit: Gurken

Karotten

verträgt sich mit: Chicorée, Dill, Erbsen, Knoblauch, Mangold, Porree, Radieschen, Rettich, Salat, Schwarzwurzeln, Spinat, Tomaten, Zwiebeln

Verträgt sich nicht mit: Rote Bete, Pfefferminze

Bohnen

verträgt sich mit: Dill, Gurken, Kohl, Salat, Rettich, Spinat

Verträgt sich nicht mit: Erbsen, Lauch, Fenchel, Zwiebeln

Erbsen

verträgt sich mit: Borretsch, Dill, Fenchel, Gurken, Kohlarten, Kohlrabi, Kopfsalat, Mais, Möhren, Radieschen, Rettich, Sellerie, Spinat, Zucchini

Verträgt sich nicht mit: Bohnen, Kartoffeln, Knoblauch, Porree, Tomaten, Zwiebel

Kohlrabi

verträgt sich mit: Bohnen, Borretsch, Dill, Erbsen, Erdbeeren, Gurken, Kartoffeln, Porree, Radieschen, Rote Bete, Salat, Schwarzwurzel, Sellerie, Spargel, Spinat

Verträgt sich nicht mit: Kohl

Dill

verträgt sich mit: Erbsen, Möhren, Gurken, Kohlarten, Rote Bete, Salat, Zwiebel

Verträgt sich nicht mit: Geht mit allem

Rettich

verträgt sich mit: Bohnen, Erbsen, Kapuzinerkresse, Kohl, Mangold, Möhren, Petersilie, Salat, Spinat, Tomate

Verträgt sich nicht mit: Gurken, Chinakohl

Stielmus

verträgt sich mit: Bohnen, Dill, Borretsch, Kapuzinerkresse, Ringelblumen, Salat, Spinat

Verträgt sich nicht mit: Kohl

Brokkoli

verträgt sich mit: Bohnen, Borretsch, Dill, Endivien, Erbsen, Gurken, Rote Bete, Salat, Sellerie, Spinat, Tagetes, Tomaten

Verträgt sich nicht mit: andere Kohlarten, Kartoffeln, Knoblauch, Kohlrabi, Rhabarber, Schnittlauch, Zwiebel

Kürbis

verträgt sich mit: Basilikum, Bohnen, Borretsch, Brokkoli, Kapuzinerkresse, Mais, Rote Bete, Ringelblumen, Salat, Sonnenblumen, Spinat, Zwiebeln

Verträgt sich nicht mit: Dill, Gurken, Kartoffeln, Pflücksalat, Radieschen

Blumenkohl

verträgt sich mit: Bohnen, Borretsch, Dill, Endivien, Erbsen, Gurken, Rote Bete, Salat, Sellerie, Spinat, Tagetes, Tomaten

Verträgt sich nicht mit: andere Kohlarten, Kartoffeln, Knoblauch, Kohlrabi, Rhabarber, Schnittlauch, Zwiebel

Kräuter

Kräuter sind eine Kategorie für sich. Jedes Küchenkraut ist unterschiedlich: Die meisten sind Schwachzehrer und benötigen daher kaum Nährstoffe. Manche, wie das Basilikum, lieben viel Wasser. Andere hingegen, zum Beispiel der Thymian, liebt es trocken. Deshalb kann ich hier nicht einfach sagen: Macht mal!

Bei den Beetfreunden findet ihr einen ganzen Beitrag zum Thema Mischkultur Kräuter.

Mischkultur Gemüse und Blumen

Im Allgemeinen gilt: Blumen im Gemüsebeet sind herzlich Willkommen! Denn sie blühen wunderschön und locken gleichzeitig viele Insekten an, die für euch das Gemüse befruchten werden.

ABER, großes ABER:

Bitte begeht nicht meinen Fehler: Ich habe Blumen und Gründünger breitflächig zum Gemüse gesät. Sieht toll aus! Aber Gemüse ist in diesen Beeten nicht gewachsen! Daher empfehle ich auch da eine wirklich gut überlegte Aussaat zu tätigen!

Gemüse neben mehrjährigen Blumen

Auch der Boden von mehrjährigen Blumen wird von euren Gemüsepflanzen profitieren. Bohnen und Erbsen, zum Beispiel, bringen neuen Stickstoff in den Boden. Sicher sein könnt ihr, dass keine Gemüsepflanze eure Blumenstauden verdrängen wird, solange ihr genug Pflanzabstand haltet.

Gemüse Pflanzplan für deinen Gemüsegarten

Zu diesem Thema findest du auf Haus und Beet bereits einen Artikel: Erstelle deinen Pflanzplan für Gemüse.

Im Gemüse Pflanzplan ist eines sehr entscheidend: Die Abstände zwischen den Gemüsepflanzen sind notwendig, damit einerseits die Pflanze wachsen kann und andererseits die Ernte größer ausfällt. Deshalb gibt es hier für die oben aufgezählten Gemüsesorten mit dem richtigen Pflanzabstand. Wenn ihr Gemüsesamen zum Gemüse anbauen kauft, steht der korrekte Abstand immer auf der Rückseite.

Zur Saattiefe ist die grundsätzliche Regelung: So viel Erde kommt auf die Samen, wie groß der Samen ist. Heißt so viel: Salatsamen sind sehr klein, die bekommen nur eine sehr dünne Schicht Erde. Erbsen und Bohnen hingegen sind richtig groß. Die Saattiefe ist mindestens 2 cm.

Pflanzplan Gemüse PDF

Lade hier den Pflanzplan Gemüse als PDF herunter – keine Registrierung nötig!

Pflanzplan Gemüse PDF

Mischkultur Beispiele und Pflanzplan

Ich habe für dich 4 Bilder zum Pflanzplan mit Mischkultur

  1. Den Gemüse Pflanzplan leer, damit du ihn selber ausfüllen kannst.
  2. Einen Gemüse Pflanzplan mit nur einer Gemüsesorte
  3. Gemüse Pflanzplan mit Mischkultur Beispiel 1
  4. Und Gemüse Pflanzplan mit Mischkultur Beispiel 2

Du kannst alle Bilder speichern, drucken und gerne bei Pinterest teilen! NUR für private Zwecke! Willst du das Bild auf deiner eigenen Homepage abbilden? Dann kontaktiere mich, bitte: hausundbeet@xsg.de

Gemüsegarten Anbauplan Gemüse Pflanzplan Outline
Gemüsegarten Anbauplan: Gemüse Pflanzplan

Gemüsegarten Anbauplan Gemüse Pflanzplan
Gemüsegarten Anbauplan Gemüse Pflanzplan
Gemüsegarten Anbauplan Gemüse Pflanzplan

Mischkultur Tabelle

Ich arbeite an einer eigenen Mischkultur Tabelle, denn bisher habe ich noch keine Vollständige gefunden. Das Update kommt also bald! Dafür werde ich dann einen (möglichst) vollständigen Mischkultur Plan auch als PDF erstellen.

Gemüse anbauen Zeitplan

Grob gesagt ist der Zeitplan für Gemüse anbauen März bis Oktober. Im März erfolgt die Aussaat mit Pikieren, ab Mai pflanzt man die Gemüsepflanzen ins Gemüsebeet. Die Ernte beginnt dann ab Ende Juni und endet schließlich mit den ersten Frösten im Oktober. So geht das Gemüsegarten Jahr zu Ende.

Mit einer großen Ausnahme: Es gibt Wintergemüse, das trotz Frost und Schnee leckere, vitaminreiche Ernte produziert: Zumeist sind das die Kohlarten. Sie findest du kaum in der Liste der einfachen Gemüsesorten.

Rosenkohl, zum Beispiel, sät man im März aus. Ab April darf er ins Gemüsebeet und ab Oktober – du liest richtig! Oktober – trägt er die Röschen.

Gemüsegarten Anbauplan Rosenkohl

Wann kannst du welches Gemüse pflanzen: Eine Tabelle

Wann ihr welche Gemüsesorten pflanzen und säen könnt, habe ich euch in mehreren Tabellen zusammengefasst.

Bisher findet ihr Aussaatpläne zu den Monaten bei Haus und Beet

Aussaatpläne im Juli

Aussaatpläne im August

Aussaatpläne im September

Aussaatpläne im Oktober

Aussaatpläne im November

Die anderen Monate folgen noch, versprochen!

Gemüsegarten anlegen Beispiele

Mein schöner Garten beschreibt den heute typischen Bauerngarten. Fun Fact: im 19. Jahrhundert sah der Bauerngarten noch ganz anders aus!

Miss Minze dokumentiert, was für Pflanzen bei ihr gut gewachsen sind und welche wegen der Trockenheit keine Chance hatten.

Hier gibt es ein paar praktische Tipps vom Gartenratgeber, wie ihr einen Bauerngarten anlegt und bepflanzt.

Seid ihr bereit euren Gemüsegarten Anbauplan zu erstellen und Gemüse anzubauen? Viel Erfolg!

Du kannst dieses Bild gerne bei Pinterest teilen:

Gemüsegarten Anbauplan Gemüse anbauen mit Mischkultur

*Artikel enthält Werbung und Links.

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr!
Backlinks von euch sind FOLLOW, Spam wird gelöscht!
Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

Kommentieren

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.