Garten Garten anlegen Gemüse anbauen

Aussaatpläne im Juni – Hinaus in den Garten!

Aussaatpläne im Juni
Print Friendly, PDF & Email

Die letzten Fröste sind vorbei, die Temperaturen steigen und jetzt ist einfach – fast – alles möglich. Tatsächlich nur fast, denn viele Gemüsepflanzen brauchen eine längere Zeit zum Wachsen. Sich langsam entwickelnde Tomaten, Paprika und Auberginen hätten jetzt überhaupt keine Chance mehr darauf viele Früchte zu produzieren, wenn man sie erst jetzt aussät. Dennoch gibt es bei den Aussaatplänen im Juni Starkzehrer, die perfekt an dieses warme Wetter angepasst sind.

Aussaatpläne im Juni – Wird das Gemüse überhaupt noch reif?

Natürlich wachsen in diesem wundervollen – beinahe schon sommerlichen – Wetter alle Pflanzen mit voller Kraft voraus. Bereits jetzt, spätestens jedoch im Juli kommen Gemüsesorten in die Erde, die im Herbst und Winter erntereif sein werden.

Diese Listen für die Aussaat, die ich euch Monat für Monat an die Hand gebe, sind Anhaltspunkte. Das sind die allgemeinen Möglichkeiten. Doch unsere Industrie orientiert sich am durchschnittlichen Gärtner: Deshalb solltet ihr auf die Saatgutpackung achten. Es gibt verschiedene Gemüsesorten, selbst innerhalb eines Gemüses. Die Verpackung des Saatgutes verrät euch, in welchen Monaten ihr am meisten Erfolg mit dem Gemüse erwarten könnt.

Hilfe! Meine Pflanzen stehen zu dicht!

Das ist gut möglich, dass ihr im Frühjahr mehr gesät habt, als ihr Platz gehabt hättet. Im Juni könnte das zu Platzmangel führen – inklusive auf euren Gartenwegen. Daher rate ich euch die Gemüsepflanzen zu vereinzeln bzw. radikal auszudünnen.

Ihr erkennt sicherlich, welche Pflanzen die stärkeren und kräftigeren sind: Diese lasst ihr stehen. Dadurch bekommen sie noch mehr Platz und können noch besser wachsen. Wenn euch das Herz zu sehr blutet und ihr die schwächeren Gemüsepflanzen nicht wegwerfen wollt, dann könnt ihr sie vorsichtig ausgraben und an anderer Stelle wieder einpflanzen.

Haltet die richtigen und wichtigen Pflanzabstände ein! Ansonsten beschatten sich die Pflanzen bloß gegenseitig und stecken ihre Energie darein, dass sie um Wasser und Nährstoffe kämpfen. Ihr werdet eine größere Ernte mit weniger Pflanzen erzielen.

Aussaatpläne im Juni – Das kann man im Freiland aussäen

Hier also die allgemeine Liste mit den Gemüsesorten, die ihr im Juni aussäen könnt.

Freiland
Artischocken
Buschbohnen
Sojabohnen
Erbsen
früher Fenchel
Gurken
Blumenkohl
Brokkoli
Grünkohl
Kohlrabi
Rosenkohl
Kürbis
Mairübe
Mangold
Karotten
Porree
Radieschen
Rettich
Rote Beete
Salat
Chicorée
Eissalat
Kopfsalat
Pflücksalat
Zichorien Salat
Spinat
Neuseeländer Spinat
Zwiebeln
Bohnenkraut
Borretsch
Dill
Gartenkresse
Kapuzinerkresse
Kerbel
Knolau
Pfefferminze
Winter Portulak
Rucola
Gartennelke
Stockrose
Ende
später Fenchel
Pastinake
Radicchio
Stiefmütterchen

Auspflanzen ins Freiland im Juni

Auspflanzen ins Freiland
Brokkoli
Rosenkohl
Rotkohl
Porree
Aster

Aussaatpläne im Juni – Das kann man im kalten Frühbeet oder Gewächshaus aussäen

Wenn ihr nicht wisst, was der Unterschied zwischen kaltem und warmem Frühbeet ist, dann bitte hier entlang.

kaltes Frühbeet oder Gewächshaus
Zweijährige Blumen
Stangenbohnen
Gurken
Melonen
Radieschen
Endivie
Pflücksalat
Radicchio
Gartenkresse
Bartnelke
Fingerhut
Goldlack
Vergissmeinnicht
Ende
Zitronenmelisse

Auspflanzen ins kalte Frühbeet oder Gewächshaus

Auspflanzen
Gurken
früher Fenchel
Kohlrabi
Porree
Bleichsellerie
Estragon
Fuchsschwanz
Phlox
Schmuckkörbchen

Aussaatpläne im Juni – Das kann man im warmen Frühbeet oder Gewächshaus aussäen

warmes Frühbeet oder Gewächshaus
Stangenbohnen
Brokkoli

Auspflanzen im Juni ins warme Frühbeet oder Gewächshaus

Auspflanzen ins warme Frühbeet
Auberginen
Zucchini
Lupine
Phlox
Stockrose

Einteilung des Gemüses in Starkzehrer, Mittelzehrer und Schwachzehrer

Starkzehrer anbauen im Juni

Artischocken, Gurken, Blumenkohl, Brokkoli, Grünkohl, Kohlrabi, Rosenkohl, Kürbis, Mairübe, Neuseeländer Spinat, Rotkohl, Melonen, Auberginen, Zucchini

Mittelzehrer anbauen im Juni

Früher und später Fenchel, Mangold, Karotten, Porree, Rettich, Rote Bete, Salat, Chicorée, Eissalat, Kopfsalat, Pflücksalat, Zichorien Salat, Spinat, Zwiebeln, Rucola, Pastinake, Radicchio, Endivie, Bleichsellerie

Schwachzehrer anbauen im Juni

Buschbohnen, Sojabohnen, Erbsen, Radieschen, Bohnenkraut, Borretsch, Dill, Gartenkresse, Kapuzinerkresse, Kerbel, Knolau, Pfefferminze, Winter Portulak, Stangenbohnen, Zitronenmelisse, Estragon,

Gründünger und Blumen anbauen im Juni

Gartennelke, Stockrose, Stiefmütterchen, Aster, zweijährige Blumen, Bartnelke, Fingerhut, Goldlack, Vergissmeinnicht, Fuchsschwanz, Phlox, Schmuckkörbchen, Lupine

Aussaatpläne im Juni – Das sind die Kombinationsmöglichkeiten

Gute Mischkultur Nachbarn

  • Salate vertragen sich im Allgemeinen sehr gut mit anderen Gewächsen
  • Spinat und Salat vertragen sich gut und sehen super aus
  • Porree und Karotten sind ein Dreamteam: Beide brauchen viel Wasser und schützen sich gegenseitig vor Schädlingen.

Schlechte Mischkultur Nachbarn

  • Petersilie ist ein wenig aggressiv und verdrängt andere Pflanzen gerne.
  • Kohlsorten sollten nicht nebeneinander gepflanzt werden.
  • Erbsen und Bohnen können sich nicht leiden

Für weitere Informationen empfehle ich, wie immer, die Tabelle von der Kleingärtnerin.

Ernte im Juni in eurem Garten

Ist das nicht schön? Endlich ist die Zeit gekommen, bei der man richtig viel ernten kann. Ihr könnt jeden Garten-Junkie fragen: Saatgut ist eine Art Droge, von der man nicht genug haben kann, sobald man sich eine Packung gekauft hat. Das war in Witz! Ich kenne niemanden, der sich EINE Packung kauft.

Neben der Aussaat, Voranzucht auf der Fensterbank und das Liebevolle Auspflanzen, sind wir auch noch überaus glücklich und dankbar, sobald wir unser erstes eigenes Gemüse ernten können. Und davon gibt es im Juni ziemlich viel:

Ernte im Freiland
Dicke Bohnen
Spinat
Kartoffel
Spitzkohl
Wirsing
Porree
Sommer Rettich
Rhabarber
Rote Beete
Spargel
Zwiebeln
Erbse
Blattsalate
Mangold
Rucola
Gurke
Zucchini
Blumenkohl
Brokkoli
Chinakohl
Kohlrabi
Weißkohl
Rotkohl
Spitzkohl
Wirsing
Fenchel
Karotte
Radieschen
Mairübe
Frühlingszwiebeln
Ernte im kalten Frühbeet oder Gewächshaus
Bohne
Aubergine
Gurke
Paprika
Tomate

Für die komplette Übersicht an Saisonalem Gemüse habe ich 2 Empfehlungen:

Saisonales Gemüse in Mitteleuropa das ganze Jahr über.

Und

Saisonales Gemüse im Frühling.

Du kannst dieses Bild gerne auf Pinterest teilen:

Aussaatpläne im Juni
Aussaatpläne im Juni
Aussaatpläne im Juni

*Dieser Beitrag enthält Werbung und Links.

Izabella

Ich liebe Musik, Gesang und Tanz, Bücher, Wälder, meine Familie und unser wunderbares Grundstück, das sich langsam aber sicher in einen Garten verwandelt. Ich backe und koche, weil und wenn es mir Spaß macht - habe ich keine Lust, gibt es auch bei uns (Fertig)Pizza!
Über Kommentare freue ich mich sehr!
Backlinks von euch sind FOLLOW, Spam wird gelöscht!
Mein Blog läuft über einen Rechner, der von Ökostrom versorgt wird.

Kommentieren

Kommentieren
Für den Kommentar werden Ihre Daten die Sie hier eingeben und Ihre IP-Adresse gespeichert und verarbeitet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.